die wirren worte
vom kopf
vom herzen
in die kehle
machen eng
drücken hinter augen
wo soll die luft hin
wenn doch kein platz
für atem bleibt

hände warten
auf geformtes
greifbare botschaften
kannst nicht schreiben
über alles
schon dagewesene
und dass du deine
beliebigkeit beweinst
so im besonderen

die welt will nichts
wissen von dir
persönliches behalte für dich
wenn es nicht groß ist
du könntest es machen
wie duchamp
ne klomuschel zum brunnen erklären
es wär so einfach
du selbst zu sein






(c) goSenkind