so wie du nie sein durftest
ist dein herz
in meine rippen getrieben
und flüstert begeistert
bleib hier, du grammophon!

dieser traum von tauben die uns lieben
und nicht verschwinden
über nacht
die bei uns bleiben

ich will so singen
wenn du in meinen
armen schläfst
bezuckert, friedlich

und ich denke dann vielleicht
wenn ihre augen zucken
bleibt sie etwas länger
morgen

der engel zeigt mir einen gedanken
geschrieben an der wand
wo liebesgedicht um liebesgedicht
unser unsichtbarer name wirkt und lebt