1. #1
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    310

    Lyrik ist Lyrik und fertig ist der Kuchen

    Lyrik ist Lyrik und fertig ist der Kuchen



    Zum Teil erstaunt die hohe Gabe,
    zu dichten wie ein Gottesmann.
    Zum andren scheint es wie Gehabe,
    wenn man es eigentlich nicht kann.

    Das Wort an sich ist ohne Willen,
    es lässt sich beugen, bis es reißt.
    Man kann die Defizite stillen,
    wenn man sich am Gedicht beweist.

    So mancher dichtet wie besessen
    und schreibt von Gott und Lebensqual.
    Doch hat dabei längst vergessen:
    Vor der Entscheidung steht die Wahl.

    Nicht alles, was nach Kunst leicht duftet,
    ist Wahres, oder gar Magie.
    Wer eitel nur und bieder schuftet,
    vergeht sich an der Poesie.

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    16
    Hallo Monique,

    nimmst Du Dich mit Deinem Gedicht selbst ein wenig auf die Schippe? Mir gefällt es.

    Die 2. Zeile im 4. Vers hört sich für mich allerdings "strubbelig" an. Ich mache mal einen Änderungsvorschlag, ok?

    Nicht alles, was nach Kunst leicht duftet,
    ist schon gleich Wahres oder Magie.

    Und im 3 Vers würde ich in der dritten Zeile ein "er" ergänzen, also: Doch er hat dabei längst vergessen ....

    Herzliche Grüße

    biwin
    Trau dem Lebendigen - und entdecke deine Handlungsspielräume

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.170
    hallo monique
    endlich hat das jemand wieder hervorgeholt mit einem kommentar.
    ich meine, mit verbesserungsvorschlägen muss man hier nicht kommen. aber ich würde es nach meinem verständnis in einer anderen rubrik platzieren.
    lg wilma27

  4. #4
    Sydney ist offline Nachteulen- & Koalaparadies
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    Marzipanland
    Beiträge
    552
    Hey monique,

    Da hast du ein tolles Gedicht geschrieben. Es ist wirklich gut gelungen, so nett beißend ironisch. Ich finde, dass Gedicht passt ganz gut in diese Kategorie. Es besticht in seiner Aussage, die doch all die Dichter nachdenklich machen soll, dass nicht jeder hingeklaschte Text gleich Poesie ist. Es sind eben nicht alle Hunde nur, weil sie vermeintlich bellen können…

    Doch hat dabei längst vergessen:
    Wie biwin schon gesagt hat, würde ich auch an dieser einen Stelle ein Füllwort ergänzen. Dann ist es runder. Entweder wirklich "er" oder ein"wohl" oder so.

    Ansonsten ist das echt ein wunderbares Werk, was mich gleichermaßen zum Nicken wie zum grinsen gebracht hat. Daher passt es vermutlich auch in die Kategorie Humor.

    Liebe Grüße. Sydney.

    Quare suo iure noster ille Ennius sanctos appellat poetas, quod quasi deorum aliquo dono videantur.
    Cicero

    .___.
    {o,o}
    /)__) <3 Be good, I'm watching you.
    -"-"-

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    2.385
    Ja, das gefällt mir. Es ist kritisch aber nicht unsympathisch und sehr humorvoll geschrieben.
    Der Textfluss gleitet leicht dahin - außer die bereits erwähnte Stelle.

    Ich mag diesen Text sehr, Monique. Mein besonderer Favorit ist:

    Vor der Entscheidung steht die Wahl.

    So sei es denn. - Noch viel Spaß beim Kuchenessen,
    wünscht dir lächelnd
    EvA
    EvaAdams

    (c) Mein Werkverzeichnis: Unterm Feigenbaum = überholungsbedürftig, aktuelles bitte unter Profil nachsehen


    Die WÖRTERWUNDERTÜTE ist da!

    Mein Buch Leitersprossen

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Lyrik mir
    Von wenigviel im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.05.2014, 20:46
  2. Unterschied traditionelle Lyrik-moderne Lyrik!
    Von ELLinopoulo im Forum Spezielles und Wissenswertes
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 20:35
  3. PC und Lyrik
    Von QoN im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.07.2006, 17:58
  4. Ode an die Lyrik
    Von Kerlchen40 im Forum Gesellschaft
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 16:35
  5. Lyrik
    Von Michael_Lüttke im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.02.2006, 17:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden