1. #1
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    8

    Der tot regirt die Zeit

    Der Frühling,der Winter, der Herbst und der Sommer machen das Leben auch nicht voller oder toller.

    Die Zeit schreit vor Neid nach der Ewigkeit doch was nützt all die Zeit,
    ohne die Gewissheit, zu leben bis in die Unendlichkeit?
    Das Leid, nicht zu wissen was der Tot ist, was er nicht ist,

    doch wie lang ist die Zeit zum Tode? Was ist all die Zeit, ohne die Gewissheit des Todes, Unendlichkeit .
    Geändert von Michl.S (29.04.2012 um 20:06 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    6.190
    Hi, Michl.S. -

    sind die Rechtschreibfehler gewollter Bestandteil Deines Beitrages, um Deinen/des LyrIchs Individualismus hervorzuheben?
    Dann bedaure ich, auf Deinen interessanten Text nicht eingehen zu können.

    LG
    Barbarossa

  3. #3
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    8
    Ja, sorry habe es verbessert.Ich bin aber erst 11.

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Im Mietzhaus
    Beiträge
    1.741
    Hallo Michl,
    wer kennt das nicht, man denkt über sein Leben nach und muss zu dem Schluss kommen, dass man irgendwann sterben wird. Das ist nur allzu natürlich, trotzdem kann ich mich dir nicht anschließen bzw deinem LI (entschuldige), dass der Tod die Zeit bestimmt. Denn es ist jedem Menschen selbst überlassen, wie viel er mit seinem Leben anfängt, wann er was wie lange mit wem auf welche Weise macht. Jeder Mensch kann selbst über sein Leben entscheiden und für manche ist der Tod nicht das Ende allen Seins, sondern erst der Anfang von etwas neuem.
    Das wollte ich noch loswerden
    Trotzdem sehr interessant und auch gut geschrieben für dein Alter, finde ich
    LG Peggy
    Bitte beachtet die Grundregeln!

    Hilfreiche Themen: Lyrisches Lexikon der Nachteule, Gedicht- und Strophenformen (Unterforum), Metrikfragen (Unterforum)

    Kommentar gewünscht? >>> Guckst du hier

    (wahrscheinlich unvollständiges) Werkeverzeichnis: Auf den Spuren der Krimikatze

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Zeit bis Zeit .. ....(Jahreswechsel)
    Von van_dul im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2015, 17:26
  2. Die Zeit
    Von Fourflush im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2006, 03:47
  3. Die Zeit
    Von wiki im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.10.2006, 11:14
  4. Ich stehle mir Zeit - gestohlene Zeit?
    Von Artemisia im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.09.2004, 14:29
  5. Zur Zeit Keine Zeit
    Von Jenni im Forum Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.02.2003, 15:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden