Thema: Leidenschaft

  1. #1
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    299

    Leidenschaft

    Leidenschaft ist ein Meisterwerk der Gefühle,
    deren Meisterschaft nicht erlernbar ist.
    Sie wird uns auferlegt, als Unerträglichkeit.
    Wir durchrasen sie auf einem Leidensweg.

  2. #2
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    6.190
    Hi, Goldart -


    durch die Rubrik ist der Vierzeiler sehr eingeengt.
    Ich kenne andre Leidenschaften, die noch weitaus beglückender und zerstörerischer sind.


    LG
    Barbarossa

  3. #3
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    im pott
    Beiträge
    953
    Hallo Goldart,
    zweifach Meister, zweifach Leiden...
    und anscheinend ist es noch nicht bis zu dir durchgedrungen, dass ein Techniker mit Diplom noch eine Stufe über dem Meister steht...

    deswegen wäre
    Leidenschaft ist der diplomierte Techniker der Gefühle (für mich die treffendere Bezeichnung)

    und als Abschlusszeile
    wir durchrasen sie auf dem Werdegang (wobei es für durchrasen sicherlich auch moderne Begriffe gibt)


    lg schokominza00
    bravecto plus und nexgard kann ich empfehlen, damit kommen meine lieblinge stressfrei durch den sommer und müssen sich nicht quälen,
    falls ein haustierhalter nur bernsteinketten, lavendelöl, frontline, advantage kennt, parasiten sind gegen diese mittel schon lange resistent.

  4. #4
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    299
    mir ging es um die leidenschaft zwischen menschen und nicht die des sammlers oder voyeurs. und ein diplomtechniker muss es ebenso erst zur meisterschaft bringen. das diplom allein ist nur der beweis bestandener prüfungen und hat mit dem blanken leben noch nichts zu tun. gibt es höhere stufen als die leidenschaft in welch immer version und ausrichtung? das antonymo wäre?

    Gleichgult (auch unter gleichgültigkeit bekannt)

  5. #5
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    im pott
    Beiträge
    953
    ...spatzi; meister...bezeichnet auch nur, wer prüfungen hinter sich hatte...


    edit; kleiner spass:
    auseinander-klabustern der leidenschaft

    leid=crux, drangsal, elend, marter, not, pein,qual,schmerz
    en=(pluralistisches bindeglied um unauffällig auf die vielzahl hinzuweisen)
    schaft=ein teil des penis/ in der palälografie senkrechte striche/ oberteil eines schuh/ das griffteil einer waffe/ der tragende teil einer säule/ ein bauteil des webstuhl
    Geändert von GE-wicht (23.04.2012 um 14:27 Uhr)
    bravecto plus und nexgard kann ich empfehlen, damit kommen meine lieblinge stressfrei durch den sommer und müssen sich nicht quälen,
    falls ein haustierhalter nur bernsteinketten, lavendelöl, frontline, advantage kennt, parasiten sind gegen diese mittel schon lange resistent.

  6. #6
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    in der Südsteiermark (Österreich)
    Beiträge
    972
    Die höhere Stufe nach der Leidenschaft ist das Desaster mit dem Master, was Leiden schafft nach der Leidenschaft.

  7. #7
    Anjuleanga Guest
    Lieber Goldert.

    deine These ist kuz, knackig und stimmig. Kann ich sogar sehr gut nachvollziehen. Ich zum Beisiel gehe leidenschaftlich gerne spazieren. Dabei rase ich aber nicht. Auch suche ich nicht die gefährlichen Abwege. Mein Verhalten ist nur erklärbar, weil ich ein kleiner Stift bin. Ab und zu rast mir ein Meister über den Weg, um barfuss im Stechschritt durch das stachelige Unterholz zu jagen. Zum Glück ist das für mich nicht erlernbar, weil ich mich sonst schnell einem falschen Ehrgeiz hingeben würde.
    Stellt sich dann noch die Frage, ob Leidenschaft vererbbar oder therapierbar ist. Interessant wäre auch die Abgrenzung zu Obzessionen, Fluchten und schlimmeren Verrücktheiten, und ab wann Leidenschaft von der Gefallsucht abgelöst wird.
    Festzuhalten bleibt, dass uns die meisterliche Leidenschaft mit einer väterlichen Hand ritterlich auferlegt wird. Es gibt kein Entrinnen in diesem Spiel des Lebens, wir haben einer höheren Macht zu dienen, und dieser Unerträglichkeit zu gehorchen, bis in den Tod hinein. Wenn das nicht mal der ultimative Gottesbeweis ist, den du uns da kurz als Vierzeiler aufgetischt hast. Will jetzt draussen noch eine Runde drehen, um weiter über diese spannende These nachzudenken, mein Stift wird berichten. L.G.A.
    Geändert von Anjuleanga (23.04.2012 um 21:54 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    299
    danke, lieber mensch. ich finde dass die leidenschaft eine rasende bewegung der seele ist, die den asphalt der gefühle zum schmelzen bringt.



Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Leidenschaft
    Von DerMusiker im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 17:57
  2. Leidenschaft
    Von Emanuelle im Forum Erotik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.12.2010, 06:04
  3. Leidenschaft!!!
    Von inilein91 im Forum Erotik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.03.2007, 16:05
  4. Leidenschaft
    Von adon im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.04.2005, 13:15
  5. Leidenschaft
    Von Don Carvalho im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.08.2004, 01:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden