Die Macht des Todes ist die macht des Menschen selbst, der Mansch regiert nicht über Tod oder Zeit, sondern der Tod regiert über die die Gegebenheit, die Wahrheit und der Gegebenheit der Zeit.

Sterben und Verderben ist verschieden.Man kann in ehren sterben, aber auch stolz sterben.Doch der Tod steht immer über der Zeit, in jeder Gegebenheit.