Ganz wunderbar in Sansibar

Mit dir so ganz allein in Sansibar am heißen Strand,
und liegen dort im warmen Sand.
In uns ist nur die heiße Glut,
uns ging es lang nicht mehr so gut.

Zärtlich, streichle ich so deinen Busen,
wir wollen einfach schmusen schmusen schmusen.
Wir rollen durch den Sand von Sansibar
dort ist die Liebe wunderbar.

Neckisch knapperst du an meinem Ohr,
ich komme mir so wuschig vor.
Du ziehst dich langsam vor mir aus,
auch ich will aus meinen Kleidern raus.

Wir rollen durch den Sand von Sansibar,
nun beide nackt ganz wunderbar.

Wir sind in uns ganz tief versunken
zwischen uns sprühn kleine Funken.
Als deine Lippen mich berühren.
sagst du mir du willst mich in dir spüren.

Ganz wunderbar in Sansibar am heißen Strand,
hast du meinen Pfahl der Liebe nun in deiner Hand.
Ganz zärtlich küsst du mich auf meinen Bauch,
Der heiße Wind ein kühler Hauch.

Ich streichle sanft über deine Brust,
und plötzlich spür ich deine Lust.
Meine Hüften umschlungen von deinen Beinen
so fängst du an in Sansibar auf mir zu reiten.


Mein Körper liegt ganz nah bei dir,
dann fühl ich mich ganz tief in dir.
So ist die Liebe wunderbar
im heißen Sand von Sansibar.

Wir stöhnen beide leise auf,
die Liebe ist in ihrem Lauf.
Die ganze Welt in tiefer Ruh,
das Meer es rauscht , die Möwen schaun uns zu.

So ist die Liebe wunderbar
im heißen Sand am Strand von Sansibar

Fanta Sieh
Nee Cola dort

Grüzzi de Klaus