Er will nicht weiter gehen,
kann er doch gar nichts sehen.
In seiner farblosen Welt
gibt es nichts, was ihm gefällt.

Helfen wird ihm nicht ein Groschen,
sein Augenlicht ist ganz erloschen.
Lesen kann er jetzt nichts mehr,
verlässt sich nur auf sein Gehör.

Man sieht, dass er innerlich schreit.
D'rum tut er mir auch schrecklich leid!