Thema: Puzzlestück

  1. #1
    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    16

    Puzzlestück

    Ich bin ein Puzzle mit tausend Teilen:
    kantige,
    runde,
    helle und dunkle,
    bunte und schwarze,
    alle verschieden
    und doch Teil von mir.

    Wenn du fort gehst,
    reißt du ein großes Stück heraus.
    Ich brauch dich,
    sonst fühl` ich mich leer,
    denn der Teil von mir,
    den du in dir trägst,
    ist groß, rund
    und rot,
    ohne diesen bin ich so gut wie tot,
    denn ein Teil, welchen du mit dir fortnimmst,
    ist mein Herz. <3
    Geändert von FreeButterfly (18.05.2012 um 11:28 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Im Mietzhaus
    Beiträge
    1.741
    Hallo Schmetterling,
    ich finde dein Gedicht sehr schön, es strahlt für mich eine gewisse Leichtigkeit aus, wenn ich so sagen darf...
    Im letzten Vers in der ersten Strophe, sollte das da nicht "Teile" heißen?
    Oder geht es dir um einen bestimmten Teil? Dann müsstest du noch ein "ein" einfügen (3x "ein" nacheinander, ich werd' verrückt^^)
    Unschön klingt auch, das hab' ich in meiner Zeit hier gelernt, dieser Nebensatz "reißt du heraus ein großes Stück", solche verdrehten Sätze benötigt man nicht, vor allem nicht, weil du hier nicht mal einen Reim auf "Stück" hast... Lass es doch einfach mal beim normalen Satz, das klingt genauso gut:
    "Wenn du fortgehst,
    reißt du ein großes Stück heraus."
    Und, hat sich was geändert? Nee, ne?
    Ansonsten gefällt mir das Gedicht ganz gut, besonders folgende Zeilen:
    kantige,
    runde,
    helle und dunkle,
    bunte und schwarze,
    Diese Vielfalt ist sehr interessant, passt auch super rein und du nimmst es auch nochmal auf, was das ganze abrundet:
    ist groß, rund
    und rot,
    Sehr schön!
    Das Herz hier als Puzzleteil anzusehen finde ich sehr interessant, anatomisch natürlich unmöglich, aber seehr interessant (Sagte ich bereits oder?)^^
    LG Peggy
    Bitte beachtet die Grundregeln!

    Hilfreiche Themen: Lyrisches Lexikon der Nachteule, Gedicht- und Strophenformen (Unterforum), Metrikfragen (Unterforum)

    Kommentar gewünscht? >>> Guckst du hier

    (wahrscheinlich unvollständiges) Werkeverzeichnis: Auf den Spuren der Krimikatze

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden