Thema: schutzlos

  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.066

    schutzlos


    Fass ich sie ein wenig fester nur,
    kriegt sie blaue Flecken.
    Streich ich mit den Fingernägeln über ihre Haut,
    hinterlässt es Striemen.
    Ein Klapps auf den Po
    führt zu anschwellender Röte.
    Sie ist wie ein rohes Ei,
    aber eins, dem die Schale fehlt.
    Sag ich's ihr,
    weint sie
    oder verletzt mich.

  2. #2
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    im pott
    Beiträge
    953
    Hallo Michael Domas,
    ich bin mir nicht sicher ob du hier die liebe allgemein beschreibst, oder ob du es innerlich einer bestimmten herzensdame zuordnest.

    beim erst genannten, wäre deine wahrnehmung etwas merkwürdig.(liebe ist auch ein schutzschild)
    ich mache es mir einfach liebe ist anpassungsfähig und verändert wenn es zeit und ort verlangt auch die konsistenz.
    wenn es nicht so ist, ist es keine liebe.


    falls es sich um deine dame handelt, würde ich sagen- einseitige liebe- polarisierend ( was möglicherweise eurer beiden wunsch-lebensform gefällt, die ich aber nicht wirklich verstehen kann oder will )


    aber die schreibform gefällt mir


    lg schokominza00
    bravecto plus und nexgard kann ich empfehlen, damit kommen meine lieblinge stressfrei durch den sommer und müssen sich nicht quälen,
    falls ein haustierhalter nur bernsteinketten, lavendelöl, frontline, advantage kennt, parasiten sind gegen diese mittel schon lange resistent.

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.066
    Liebe schokominza,

    nach Niklas Luhmann („Liebe als Passion“), ist gerade die Individualität, die früher das Konkreteste am Menschen war, heute das Allgemeinste geworden. Insofern kann ich deine Differenz zwischen der „liebe allgemein und einer bestimmten Herzensdame“ nicht teilen.

    Deinem Liebesbegriff der Anpassungsfähigkeit und gegebenenfalls Konsistenzveränderung stimme ich jedoch zu, s. Apostel Paulus (1.Kor.13,1-13).

    Nur frage ich Dich, wer von den beiden liebt hier einseitig, die Dame oder das LI?

    Danke für die Bestätigung der Schreibform, danke fürs Ausholen

    Michael
    Geändert von Michael Domas (20.05.2012 um 16:20 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    im pott
    Beiträge
    953
    ich wollte von dir wissen, was dir inspiration war

    ob du es allgemein dachtest- beim versuch liebe zu bekommen...(ich ging davon aus, du bist kein teenager und hattest schon öfter das vergnügen vom scheitern)

    oder ob du zur zeit deine beziehungskiste verarbeitest
    bravecto plus und nexgard kann ich empfehlen, damit kommen meine lieblinge stressfrei durch den sommer und müssen sich nicht quälen,
    falls ein haustierhalter nur bernsteinketten, lavendelöl, frontline, advantage kennt, parasiten sind gegen diese mittel schon lange resistent.

  5. #5
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.066
    Liebe schokominza,

    sagen wir, es ist in meinem Leben einiges an Material zusammengekommen, auch am „vergnügen vom scheitern“.
    Das Gedicht ist eine Reflexion darüber, wie glücklich der Prinz mit seiner Prinzessin auf der Erbse geworden ist. Wie glücklich wurde die Prinzessin?

    Michael

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Schutzlos
    Von Chavali im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.09.2007, 18:51
  2. Schutzlos
    Von speedie84 im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.03.2007, 11:21
  3. Schutzlos
    Von freewaythor im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.06.2005, 12:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden