1. #1
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    159

    Der letzte Bohemien


    Mond, Schatten und ich im gleichen Schritt
    mit dem Traum der in der Mansarde verfault.
    Straßen, Kaffeehäuser, Boulevards unter Herbstregen!
    Kleine Flittchen hinter der Ecke, im Schattenquadrat einer Bankfassade,
    reife Quitten, Karamell-Birnen und grüne Äpfel.

    Und der schwere Spazierstock, erstgeborener Freund,
    beschwert sich entlang des schiefen Gehsteiges im Bariton,
    verächtliche Serenade mit kränklichem Hüsteln
    unter den bedeckten Fenstern reicher Leute.

    Und oben drei leichte Wolken in gelbem Ton,
    mit dem Schatten des Spinnennetzes über der fruchtbaren Heide verkreuzt.
    Die alte Uhr knarrt aus der Kathedrale,
    die mich an meine Liebe erinnert, meine unausgeschlafenen Augen!

    Müde ist der Alte mit der Violine
    und der letzte Bohemien ist aus der Kneipe gekommen.
    Dunkel sind die Treppen in Richtung Himmelslicht zur traumhaften Mansarde.
    Diese traurigen Wände, die an verrücktem Totschlagen der Zeit ermahnen;
    mit heimatlosen Freunden, bunte wie Leoparden.
    Tage, meine Tage, erblühten wie Blumen.

    Der Mond hängt auf dem Dach, wo telegrafische Drähte in Moll quietschen.
    An offenen Fenstern zittern die Stern-Wagen, und auf dem Tisch liegen Lieder,
    auf den gelben Marginalien der Zeitung verstreut,
    wie die Sehnsucht nach der Ferne
    meiner romantischen Liebe.

    Ein Lächeln zeigt die einzig ungerade Linie,
    die viele Dinge gerade biegen kann. - Erman

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    549
    Mag ich sehr,
    das Zwiegespräch
    des Protagonisten
    mit sich.

    LG

  3. #3
    Dr. Üppig Guest
    Hallo Joneda,

    Es wäre nett, wenn du in diesem Kommentar mehr darauf eingehen würdest, warum du das Zwiegespräch magst, was dir evtl. sonst noch aufgefallen ist etc.
    Sonst wird der Beitrag von mir gemäß den Forumsrichtlinien als Spam gewertet.

    mfG Mod

  4. #4
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.071
    Lieber Taras,

    wohl hätte auch ich mir von Joneda mehr Stoff gewünscht, aber „Zwiegespräch“ ist doch ein wichtiger Hinweis, ich nämlich lese lediglich einen Monolog.

    Entschuldige, Erman, dass ich Dein Gedicht nicht besprechen kann, es überfordert mich

    Michael

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    549
    Dann lösche meinen Beitrag bitte,
    ich genieße lieber,
    könnte so viel nennen
    und Du, Michael,
    schau mal genau hin
    ein Traum,
    erste Sahne

    Liebe Grüße an Euch

  6. #6
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    159
    @Hallo Joneda,

    Vielen dank fürs Lesen und auch für den knappen Kommentar.
    Für meine Wenigkeit besser als nichts.

    LG
    Erman



    @Hallo Taras Bulba,


    Zugegeben ich bin selbst faul zu kommentieren,
    darum fasse ich Jonedas Kommi. nicht als Spam auf.

    LG Erman



    @Hallo Michael Domas,

    Vielen dank fürs Lesen und dein Kommentar.

    Zitat: '' Entschuldige, Erman, dass ich Dein Gedicht nicht besprechen kann, es überfordert mich''

    Tut mir leid, dafür.

    Es gibt auch nichts zu entschuldigen, ich bin nicht eitel.


    LG
    Erman
    Ein Lächeln zeigt die einzig ungerade Linie,
    die viele Dinge gerade biegen kann. - Erman

  7. #7
    Dr. Üppig Guest
    Ich bitte lediglich um eine ernsthaftere Auseinandersetzung mit den Werken, im Sinne der Forumsrichtlinien. Und dieses "Dann lösch es halt" finde ich ehrlich gesagt, schon ziemlich unverschämt, zumal der User seine Beiträge auch selbst bearbeiten/löschen kann.
    Bitte fühlt euch aufgefordert, sich künftig etwas ausführlicher zu diesem Werk und in Kommentaren generell auszulassen. Um die Tätigkeiten des Moderators zu bewerten/kritisieren/anzuzweifeln, benutzt bitte die Moderationsrubrik.

    mfG Mod

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Die Letzte
    Von Nyneve im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.04.2007, 22:55
  2. Der letzte Brief
    Von Black Dwarf im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.08.2006, 21:15
  3. Der letzte Tag
    Von Jacqui im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.08.2006, 14:13
  4. Das Letzte
    Von Lissy im Forum Diverse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2006, 19:44
  5. Die Letzte
    Von Die Suchende im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.08.2004, 16:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden