Thema: Stille Liebe

  1. #1
    Registriert seit
    Mar 2012
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    11

    Stille Liebe

    Hab ein Bäumlein mir gepflanzt,
    nannt es stille Liebe.
    Schon beim ersten warmen Hauch
    sprossen zarte Triebe.

    Regen, Sonnenschein und Wind
    ließen es gedeihen,
    dass ich Ruhe bei ihm find,
    kann mein Herz erfreuen.

    Doch mir bangt schon vor der Zeit,
    wenn die Früchte reifen,
    wird nicht manche fremde Hand
    in die Zweige greifen?

    Ach, ich weiß schon, was ich tu!
    Werd ein Zäunlein ziehen,
    kann genießen dann in Ruh
    jedes neue Blühen.

  2. #2
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    6.190
    Hi, heibal43 -

    welch ein entzückendes, biedermeierlich-romantisches und im besten Sinne schlichtes Gedicht!
    Es sticht für mich aus all dem sich modern gerierenden kryptischen Quark, der hier auch eingestellt wird, so wohltuend heraus, daß es sich gelohnt hat, es anzuklicken.

    Bitte mehr von dieser Qualität!

    Lieben Gruß
    von
    Barbarossa

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. stille Liebe
    Von charisma65 im Forum Japanische Formen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.10.2017, 18:22
  2. Klo-Stille
    Von Kotbaron im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2017, 19:01
  3. Stille
    Von Michael_Stier im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 12:42
  4. Stille Liebe
    Von Dame der Feder im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 18:56
  5. Stille Liebe
    Von leyai im Forum Erotik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2006, 14:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden