1. #1
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Gevelsberg
    Beiträge
    1.489

    Wenn wir alle Engel wären ?

    Jeder hat was ausgefressen
    wäre schlimm , wenn`s nicht so wär,
    und so wird damit indessen,
    eines Menschen Herz oft schwer !

    Stellt euch vor wir wären Engel,
    keiner tut dem andern weh,
    was wär das für ein Gequengel,
    wenn ich das mal kritisch seh.

    Da ist mir schon etwas lieber
    wenn man was vom Zaune bricht.
    Doch auch nur für jene Brüder,

    die fixiert auf`s eigene "Licht".
    Ach, wie wär das Leben heiter
    nicht nur das, auch viel gescheiter!
    Geändert von almebo (23.05.2012 um 18:02 Uhr)
    Lieber ein eckiges Etwas,
    als ein rundes Nichts.

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.233
    hallo almebo

    bitte, nimm dieses statement jetzt nicht schon wieder als beleidigung.
    ich habe fast den eindruck, dass die stetige kritik bewirkt hat, dass du überlegter mit grammatik und metrik umgehst.
    dein 4-4-3-2 hier kann ich lesen und meistens verstehen und ich hielte es für wert, dass man verbesserungen vornimmt.

    Jeder hat was ausgefressen,
    seltsam wär‘s, wenn`s nicht so wär;
    doch es wird dadurch indessen (Komma weg)
    eines Menschen Herz oft schwer !

    Stellt euch vor, wir wären Engel,
    keiner tät dem andern weh!
    Was wär das für ein Gequengel,
    wenn ich das mal kritisch seh.

    Mir ist dann schon eher lieber
    wenn man was vom Zaune bricht.
    Doch (?) auch nur für jene Brüder ,

    die fixiert auf`s eigne "Licht". (Versmaß)
    So würd unser Leben heiter
    und wir alle bisschen g‘scheiter!

    „Gequängel“ gibt es nicht. "das Gequengel" kommt von „quengeln“ = „weinerlich nörgelnd immer wieder um etwas bitten“ (Passt das denn hier hin?)

    Doch auch nur für jene Brüder,
    die nur fixiert auf`s eigene "Licht".
    (Wahrscheinlich meinst du damit wieder mich und andere, welche hier mitmachen. Aber dieser Teil steht hier sprachlich in keinerlei Zusammenhang. Oder meinst du „für jene Brüder was vom Zaune brechen“? Was soll denn das heißen? Absichtlich schlechtes Deutsch schreiben, um andere zu ärgern? Na ja...)

    Kann ein Leben gescheit sein? Man kann es vielleicht g‘scheit leben. Und für welchen Fall gilt das jetzt? Dafür, dass wir alle Engel wären? Wohl nicht, oder?

    Als einer der Brüder, die auf‘s eigene Licht fixiert sind und einer, der von dir schon als „Koryphäe“ gegeisselt wurde, meine ich, deine Ohrfeigen an mich könnten noch besser daherkommen.

    LG Wilma27

  3. #3
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Gevelsberg
    Beiträge
    1.489
    Ha,ha Wilma27
    alter "Kritikaster"- obwohl ich das wirklich nur mit einem Augenzwinkern bemerken möchte.
    Du gibst dir konstruktiv Mühe um mir zu sagen, was ich besser machen könnte, oder mich auf
    Grammatikfehler aufmerksam machst. Nun bin ich immer noch von der alten Rechtschreibung
    behaftet.Beim quengeln allerdings - kann ich mich eigentlich nicht erinnern den Begriff mehrfach
    benutzt zu haben - und war tatsächlich der Meinung, man müsste es mit "ä" schreiben.
    Wieder was dazu gelernt. Sonst darfst du mein Gekritzel, und die weitere Formulierungen die mir dabei einfallen
    nicht so scharf unter die Lupe nehmen. Meine Reime lassen es nicht zu, mich mehr als 15
    Minuten damit zu beschäftigen. Mit der Interpunktion stehe ich immer noch auf Kriegsfuß. Vielleicht wird mir das
    ein nettes Engelchen noch beibringen, sollte ich schon frühzeitig den Löffel abgeben müssen.

    Danke für die Mühe

    Lg
    almebo
    Lieber ein eckiges Etwas,
    als ein rundes Nichts.

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.233
    hallo almebo
    danke für deine humorige antwort.
    hoffentlich kriegst du von den engeln noch den 5-minuten-bonus für jedes 15-minuten-gedicht eingeräumt.
    mindestens verstehen möchte ich deien verse, wenn ich sie lese.
    lg wilma27

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Gevelsberg
    Beiträge
    1.489
    Liebe Wilma

    ja das liegt ja schliesslich in deinem Ermessen, ob du es verstehst oder nicht. Dafür trage ich keine Verantwortung.
    Auch wenn ich manches verklausoliert interpretiere, setze ich aber dennoch voraus, dass man mich trotzdem versteht, auch wenn der Groschen etwas später fallen sollte.

    Lg
    almebo
    Lieber ein eckiges Etwas,
    als ein rundes Nichts.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Wenn wir alle perfekt wären
    Von Nikki im Forum Diverse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.05.2011, 18:39
  2. Wenn Menschen Götter wären
    Von Eleonnora im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 21:08
  3. Wenn Wände Fenster wären
    Von joschl im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 19:56
  4. Ohne sie wären wir alle garnicht ;)
    Von Blondgirli im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.11.2006, 01:15
  5. Wenn Menschen pelziger wären
    Von paulg im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2003, 12:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden