1. #1
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    23

    Alleine sein..

    Voller Sehnsucht, tiefe Blicke.
    Ich spür dich, egal wo du auch bist.
    Du bist wundervoll und zugleich wunderschön.

    Denkst du auch so oft an mich, wie ich an dich?
    Fragst du dich auch, wie es mir geht so ganz ohne dich?

    Ich soll in den Himmel sehen, dich einfach so vergessen.
    Wie soll das gehen, ich bin total von dir besessen.

    Alleine sein. Ich komm damit nicht klar,
    wo bist du nur, sei mir doch bitte endlich nah.

    Deine Nähe, sie ist einfach überall.
    Egal was ich gerade tue, du lässt mir keine Ruhe.

  2. #2
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2
    Ich hab mir grad das Gedicht durchgelesen während ich ein wenig Neoklassik gehört habe. Weiß nicht ob das deshalb so nen guten Effekt hat, aber das Gedicht ist wirklich schön.

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    23
    Dankeschön. Voll lieb von dir, die Bewertung =)

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. alleine sein
    Von sosolein im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.01.2008, 17:43
  2. Du wirst nicht alleine sein
    Von norbert im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.03.2007, 07:52
  3. Wie es sein kann manchmal alleine anders zu sein - oder: Ich
    Von staubschweresHerz im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.2005, 20:19
  4. Alleine sein
    Von thatsmyself im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.02.2005, 16:30
  5. Angst (vor dem alleine sein)
    Von Hoffnungsstern im Forum Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.12.2002, 01:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden