Meine Hölle

Es passiert nicht viel,
das Gleiche jeden Tag, was schon Gewohnheit ist.
Leben wie eine Maschine in einer Fabrik,
wollte schon lange von hier weg.

Lichter um mir herum,
verschwimmen, blenden und strahlen mich an.
Geräusche kommen bei mir nicht mehr an,
will hier raus, doch wohin?

Es ist meine Hölle,
habe ich mir selbst erschaffen.
Bin für immer hier gefangen.
Warte auf meinen Engel.

Leute sehen mich an,
immer den selben Blick im Gesicht,
erzählen mir immer die gleichen Geschichten.
Es sind Dämonen, bin verloren.

Es ist meine Hölle,
habe ich mir selbst erschaffen.
Bin für immer hier gefangen.
Warte auf meinen Engel.

Ich würde davon rennen,
wenn ich davon rennen könnte.
Träume vom Himmel,
er ist so nah und doch so fern.

Träume vom Himmel,
will die Hölle vergessen.
Ich muss hier raus.

Es ist meine Hölle,
habe ich mir selbst erschaffen.
Bin für immer gier gefangen.
Warte auf meinen Engel.

Warte auf meinen Engel.
Bin hier gefangen.
Mein Engel.