1. #1
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.064

    drei Stunden nur

    Ich bin Deiner Seele das Reittier,
    auf mir stürmst du gegen die Grenzen
    und dehnst unsre zwei Existenzen.
    Drei Stunden nur, dann bin ich bei Dir.


    Erhöhe mich Frommen zu Deinem Vesir.
    Wir müssen nicht größer sein als diese Flecken,
    wo unsere Schatten die Erde bedecken.
    Drei Stunden sind's nur, und dann bin ich bei dir.

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.064
    Liebe Anjuleanga,

    so ins Visier genommen und gefressen – ich überlege, ob mir Deine Persiflage nicht besser gefällt als meine Vorlage.

    Die war vor allem dem kleinen Experiment gewidmet (des Experimentes gewidmet ? Rettet dem Dativ !), für dass zweite „dann bin ich bei dir“ eine andere Betonung zu erzwingen.

    Und ist natürlich eine Reverenz vor Kafkas ER-Aphorismen.

    Dein Kommentar
    is wunnebar.

    Danke
    Michael

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Im Herzen des Vogtlandes
    Beiträge
    5.501
    @Michael


    Da scheint auch ein Metrik Experiment vor uns zu liegen.

    Zitat:
    Ich bin Deiner Seele das Reittier,

    Ich bin in Deiner Seele das Reittier,
    Ich bin das Reittier Deiner Seele,
    Ich, bin Deiner Seele Reittier./// -mein Favorit

    Interessant, Zitat:
    auf mir stürmst du gegen die Grenzen



    ok, wir wollen mal das Ganze so nehmen wie es geschaffen wurde, ohne Maßstab. Der ist nicht immer berechtigt.

    Vesir-Wesir

    Zitat:
    Drei Stunden sind's nur, und dann bin ich bei dir.
    Drei Stunden sind's, dann bin ich bei dir.


    Hmm, Fazit:

    Kann ich alles nachfühlen, den Sinn, die gewählte Sprache. Die Einwände oben sind Denkanstöße.


    Äh noch was:

    Vers 1, Zitat:
    Drei Stunden nur, dann bin ich bei Dir.

    Vers 2, Zitat:
    Drei Stunden sind's nur, und dann bin ich bei dir.

    Das Wörtchen „nur“ würde ich unten einbauen, weil es gegenüber den „sinds“ einen schnelleren Ablauf (der Zeit) suggeriert.
    Also beide Wörter Tauschen. „sinds“ oben und „nur“ unten.


    Also:
    vers 1
    Drei Stunden sinds, dann bin ich bei Dir.
    und vers 2
    Drei Stunden nur, dann bin ich bei dir.
    Geändert von horstgrosse2 (08.06.2012 um 10:27 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.064
    Lieber Horst,

    ja, es ist ein „Metrik-Experiment“, danke, dass Du Dich reingedacht hast.

    Deine Alternativen würden nicht in den 3hebigen Daktylus (mit Auftakt) passen:
    Ich bin Deiner Seele das Reittier
    .-..-..-.

    Und in
    Vers 1
    Drei Stunden nur, dann bin ich bei Dir.

    Vers 2
    Drei Stunden sind's nur, und dann bin ich bei dir.

    werden im Kontext einmal „bei“ und einmal „dir“ betont. Und dringlich sein („nur“) soll's ja auch in S1.

    Danke !

    Michael

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Drei Affen und drei Chinesen
    Von Anjulaenga im Forum Gesellschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.12.2016, 12:18
  2. Für drei nächtliche Stunden
    Von Chayarose im Forum Diverse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 00:06
  3. Achtzehn Bier in drei Stunden
    Von der depp im Forum Diverse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.04.2006, 09:56
  4. Stunden...
    Von JuleSnoopy im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.07.2005, 22:45
  5. Stunden mit Dir
    Von BigStar im Forum Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.03.2003, 20:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden