Hallo zusammen,
mich interessiert das Gedicht "Das Spiegelbild" von Annette von Droste-Hülshoff...
ich finde den Inhalt wahnsinnig tiefgründig....
was mir schwer fällt ist, dass Gedicht klassisch zu interpretieren.
In welche Gedichtform lässt es sich einordnen...bzw in welche Strophenform ?
Ich bin auf eure Hilfe angewiesen...
wenn ich noch mehr Interessantes über das Gedicht wisst oder parat habt....her damit !!!