Entrümpelungshilfe

Entrümpelungshilfe gesucht!
Wörter machten sich in meinem Haus breit
und sperren mir den Weg nach außen.
Entrümpelungshilfe gesucht!
Wörter verharren hartnäckig auf jedem Platz
und lassen mich kaum atmen.
Wörter, die drücken, Wörter, die pochen,
die schlagen, schubsen und klopfen.
Wörter, die ich nie sagte,
reihen sich vergeblich hinter Fenster und Türen.
Diese gehen nicht auf,
auch nicht trotz aller Mühe.
Wörter, die ich nie hörte
lassen überall Lücken,
fehlende Bretter einer Hängebrücke.
Wörter, die zurückkehrten,
haften hartnäckig an Stühlen,
Kaffeetassen, Tellern und Tischen.
Sie liegen zerrissen, verletzt, verbeult, geleert
auf meinem Kopfkissen.
Wie Tropfen, wie Tränen, wie Dalis Uhren,
die zeigen, ich verpasste meine Stunde.
Entrümpelungshilfe gesucht!
Allein kann ich das Chaos nicht beseitigen.
Die Wörter gebe ich in Zahlung.
Schafft man sie zu flicken, füllen, heilen,
sind sie vielleicht noch zu gebrauchen.