Thema: an Andreï

  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.233

    an Andreï

    die erinnerung zeichnet uns schemen,
    lässt sie liegen im nebel, vorbei...
    operiert wie potemkinsche dörfer:
    die fassade verbirgt allerlei...

    evadierende bilder zu halten,
    ist des expatriierten bestreb,
    auseinander gedriftete floße
    zu verleinen mit feinem geweb.

    und sein stift und die sinkende sonne,
    sie erhellen die heimat, den block,
    den balkon und die stirne der oma
    irgendwo hinter wladiwostok.
    Geändert von kaspar praetorius (10.06.2012 um 22:54 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden