Thema: Hinterher

  1. #1
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    91

    Hinterher

    Mal wieder grinst Dein häßliches Gesicht,
    voll allem, was noch nie an Dir gefiel.
    Die Art und Weise, die gehört sich nicht,
    dient nur zu überheblich falschem Spiel.

    Du denkst, Du wirkst des Lebens große Werke,
    mit dem, was Du vor and'ren aufgetan,
    doch bist Du alle Zeit, wie ich jetzt merke,
    ein hinterlistig kleiner, dummer Mann.

    Nun urteilst Du, wähnst Dich über den Dingen,
    von denen Du noch keines hast erblickt.
    Wo der Befehl den lieben Tag erstickt
    muß Lebensfreude um ihr Dasein ringen.

    So bleib ich steh'n und schau' Dir hinterher,
    am Horizont, wo uns're Welt sich scheidet.
    Ich war es nie und bin es nicht, der's leidet
    und Deine Hiebe treffen mich nicht mehr.

    ElaS.
    Geändert von stärchen (19.06.2012 um 20:41 Uhr)

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Hinterher!
    Von Terrorist im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2016, 20:02
  2. Hinterher
    Von Ernst Fröhlich im Forum Experimentelle Lyrik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.11.2004, 13:20
  3. Dem Chaos hinterher
    Von CherryBlossomGirl im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.06.2004, 15:39
  4. hinterher
    Von Neubacher im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.2003, 22:20
  5. davon oder hinterher laufen?
    Von wüstenblume 123 im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2002, 20:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden