1. #1
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Zwischenwelt
    Beiträge
    3

    Sollbruchstelle

    Sollbruchstelle

    An deinem Schweiß
    Erkenne ich deine Gedanken

    Dein Lächeln
    Öffnet die Tür

    Die Warze auf deiner Hand
    Ich habe sie entdeckt
    In einem flüchtigen Augenblick

    Ward sie entschwunden

    Habe mit Blicken noch oft abgesucht
    Deine Haut nach diesem Mal

    Abstoßend
    Anziehend

    Eine Eigenheit von dir
    Die ich gerne prahlerisch
    Als intimes Erkennungsmittel
    In Gesprächen
    Erwähnt hätte.

    „Er hat eine Warze auf der Hand-
    Nein, behandeln lässt er sie nicht
    Und mich
    Stört sie nicht.“

    Aber
    Wie gesagt:
    Ich habe sie
    Nicht mehr
    Gefunden
    ----------
    Zusatz: Neu, unbedarft, interessiert.

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Im Rosental in Kärnten, Österreich
    Beiträge
    5.130
    Hallo Bell!

    Herzlich Willkommen hier in der Welt der Gedanken und Worte.

    Wenn ich dein Zeilen richtig verstanden habe, dann möchtest du hier die Aussage bringen..

    Auch wenn du nicht so wie andere bist, mag ich dich trotzdem, genaus so wie du bist, oder gerade wegen diesem "Anderssein".. wobei ich eine Warze an der Hand nicht störend finde genaus so wenig als würde ein Finger fehlen.

    oder aber, wenn etwas da ist.. wie zum Beispiel ein Muttermal im Gesicht.. irgendwann sieht man es nicht mehr, weils einfach zu der Person gehört und man die Person von Anfang an so angenommen hat wie sie ist und anderes, wie oben beschrieben, das Lächeln, vielleicht tiefere Eindrücke hinterlassen hat.

    Es ist aber auf keinen Fall ein darüber hinwegsehen, sondern eine Kleinigkeit an der man sich nicht anstößt. Wobei man dies bei nichts tun sollte.

    Zum Handwerklichen.

    Du schreibst jeden Zeilenanfang groß und wer mich kennt weiß, dass mir dies nicht so gefallen mag; Die Interpunktion ist auch so ein Kriterium für mich an dem ich mich festhalte, denn dadurch wird für mich ein Werk erst rund. Aber scheint in MODE zu kommen, dass diese gerne außer Acht gelassen wird.

    Auf mich wirkt dein Werk noch irgendwie zerfranst, zerissen;

    Wenn man keinen Reim verwendet kann man die Metrik sicherlich außer Acht lassen, jedoch sollte man dann bedenken das ein angenehmer Lesefluß von Vorteil wäre.

    Ansonsten gerne gelesen,

    behutsame Grüße, Behutsalem
    Mein NeuestesVom Himmel
    Wortgebundenes
    Behutsalems Gedankenkartonage - Behutsames Gedankengut jetzt neu Behutsalem Neu
    ©auf alle meine Werke
    NEU: meine Homepage (Link im Profil)

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Zwischenwelt
    Beiträge
    3
    Hallo Behutsalem,

    danke für dein Feedback!
    Deine Interpretation hätte ich so nicht erwartet, verstehe aber, wie du es durch deine Augen gelesen hast.
    Es freut mich, dass es auch so positiv interpretiert werden kann.
    Die "Warze"" habe ich hier als Metapher, als "Sollbruchstelle" dem Titel nach, eingesetzt.

    Es gibt keine reale Verbindung mit der geliebten Person des LI's, das sollte auch durch das "Verschwinden" des Mals
    zum Ausdruck kommen.
    Das LI erkennt, dass die Liebe unerwidert bleiben wird.

    Zum Handwerklichen: Über deine Sichtweise zu Interpunktion und Klein-/Großschreibung denke ich nach.
    Habe das Gedicht extra geändert, im Sinne der Großschreibung am Satzanfang. Ich fand, so bleibt mehr Spielraum fürEigeninterpretation.
    Geändert von Bell (30.06.2012 um 13:56 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Im Rosental in Kärnten, Österreich
    Beiträge
    5.130
    hallo bell,

    nah, da lag ich mit meiner Denkweise doch etwas daneben..
    Ob die Großbuchstaben am Anfang dem Inhalt mehr Interpretationsspielraum lassen möchte
    und kann ich nicht beurteilen, jedoch bin ich nur ein Leser unter vielen und meine Meinung bzw.
    meine Stellungnahme diesbezüglich kennst du ja.

    Natürlich soll jeder für sich selber seinen Stil finden und wenn das der deine ist, dann werde ich mich
    sicherlich daran gewöhnen. Aber nur sehrrr schwerrr

    noch einen schönen Tag,
    Behutsalem
    Mein NeuestesVom Himmel
    Wortgebundenes
    Behutsalems Gedankenkartonage - Behutsames Gedankengut jetzt neu Behutsalem Neu
    ©auf alle meine Werke
    NEU: meine Homepage (Link im Profil)

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Zwischenwelt
    Beiträge
    3
    Wir werden ja sehen, wie es weitergeht
    Ich bin alles andere als ein Profi und werde mich sicherlich das Eine oder Andere an "Interpunktion" und Ähnlichem
    anschauen
    Danke nochmal, dir auch einen schönen Tag!!

  6. #6
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Im Rosental in Kärnten, Österreich
    Beiträge
    5.130
    Der bin ich auch nicht, bei Gott nicht..
    Es liegt an jedem selbst etwas zu ändern oder auch nicht.
    Und wenn man sich mit dem was man schreibt identifizieren kann dann ist es eben so und nicht anders.

    pfiati
    Mein NeuestesVom Himmel
    Wortgebundenes
    Behutsalems Gedankenkartonage - Behutsames Gedankengut jetzt neu Behutsalem Neu
    ©auf alle meine Werke
    NEU: meine Homepage (Link im Profil)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden