„Zwei Hahnen auf dem Mist“

©Hans Hartmut Karg
2012

Da krähten einst am frühen Morgen
Zwei Hahnen auf dem hohen Mist.
Es waren ihre größten Sorgen:
Siegen – das auch mit Hinterlist.

Ein jeder wollte Größter sein,
Der beste Lehrer hier auf Erden,
Berühmt, geehrt und ganz allein
Geliebt von seinen Schülerherden.

Der eine für Frontalerziehung,
Der andere sozial und fein.
So buhlten sie ohne Beziehung
Und redeten einander klein.

Evaluation kam auch herbei
Und liebte den sozialen Typ.
Der war gelobt, dass es nur schallt,
Von Eltern, Politik geliebt.

Und dem Frontallehrer man gab
Gar niemals auch Absolution.
Man brach doch nur den Richterstab –
So grausam war Evaluation!

Davon hörte nun Leu, der König,
Der sich um seine Schulen sorgte.
Die BEIDEN profitierten wenig,
Wenn man sich nichts vom Andern borgte.

Ein jeder war für sich im Recht.
Doch einseitiges Schülerlehren
Bekommt der guten Jugend schlecht,
Weckt Anspruchs-, doch nicht Lernbegehren.

Frontal ist doch der Unterricht
Nicht schlecht – und führt zu raschem Ziel:
Dem Klugen bleibt er ein Gedicht,
Erzeugt in ihm ein Hochgefühl.

Warum soll man nur Schwache fördern,
Warum die Starken denn ausgrenzen?
Warum den Unwilligen erörtern
Den Bildungsschatz, die Schule schwänzen?

So hob der Leu denn seine Stimme,
Beendete den alten Mist
Der Lehrer, die mit Korn und Kimme
Den Andern stör ‘n mit Hinterlist.

Zuerst ließ er den Mist verteilen,
Versiegeln alle Odelgruben,
Damit Betonköpf´ nicht verweilen,
Gebärden sich wie böse Buben.

Sodann trieb er Evaluatoren
Zurück in waise Klassenzimmer,
Denn Besserwisser als Motoren
Machen das Schulgeschäft nur schlimmer.

Und schließlich kamen alle dran,
Die in Aufsichten fliehen wollten:
Sie mussten Schule halten dann,
Weil sie der Schule Kritik zollten.

Es ist ja leicht, zu kritisieren,
Lehrer an jeden Pranger stellen.
Kein Beckmesser wird sich genieren,
Wenn Lehrerfehler er kann zählen.

So war der Leu denn sehr zufrieden,
Denn seine Schulen wurden besser,
Je mehr man Streithähne hienieden
Vertrieb – verplant die Lehrerfresser.

*