Der Clown

Er sitzt vorm Spiegel und setzt seine rote Nase auf.
Heute fühlt er sich ausgebrannt und leer.
Sein Herz ist traurig und schwer.
Doch dann steht er in der Manege.Die Luft riecht nach Sägemehl,Schminke und Schweiß.
Das ist die Luft,die er zugleich hasst und liebt.Er will sich berauschen lassen,von den Beifalls-
stürmen und dem Lachen der Menschen.
Er hat sie in der Hand,für einen Augenblick.Sie stehen alle unter seinem Bann und er entführt sie
in eine andere Welt.Für ein paar Minuten,vergessen alle ihren Kummer und ihre Sorgen,denn
sie müssen über ihn von Herzen lachen.
Das Lachen,das von Herzen kommt,streichelt die Seele!
Der tobende Ablaus gibt ihm recht.Wieder geschafft!
Er sitzt vor dem Spiegel,schminkt sich ab und hängt die rote Nase an den Selben.
Doch wie es in seinem Herzen aussieht,geht niemanden was an!
Humor ist,wenn man trotz allem lacht!
Er ist der wahre Held dieser Welt,eben der Clown!