erwachen

der flügelschlag
meiner seele

greift die schwingungen
des warmen windes

welcher flüsternd
durch das dickicht
meines pulsierenden körpers
unruhevoll streift

der atem wird ruhig
gleichmäßig erfolgt
das pochen der brust

erwachende augen
fangen bilder
der auferstehung ein

offen zeigt sich
das schlummernde dasein

zärtlich berührt mich
wachsendes grün
der jungen triebe

wie will ich
die welt umarmen

mir erschließen
das geheimnis
neu erstrebener sinne

bereit sein
für die verheißende ankunft
des ewig schimmernden lebens