Thema: Vulgata

  1. #1
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    6.190

    Vulgata

    Du bist meine Bibel, die wahre.
    Vulgata. Von Mönchen gelehrt.
    Fahre dahin, Liebe, fahre!
    Mich und Dich hat Einer entehrt.

    ***


    "Vulgata" hast Du verwechselt,
    verkannt, geschändet. Gedrechselt
    hast Du Vulgäres gespreizt,
    damit es die Dreistdummen reizt.

    ***

    So rinne Gesteinten weiterhin Saft.
    Sie wähnen sich reizvoll gesund.
    Sie schöpfen aus eignem Wahn ihre Kraft.
    Und schreiben fort, fort, fort nur Schund.



    Gewidmet einem User aus einem anderen Forum!


    15.07.12
    Geändert von Cyparissos (30.07.2012 um 00:47 Uhr)

  2. #2
    Derolli Guest
    S3V2 "Sie" groß denke ich.

    De Vulgata (allgemein verbreitet) ist sicherlich eine der einflussreichsten Übersetzungen und macht letztendlich ihrem Namen doch alle Ehre. Ganz verstehe ich die zusammenhänge nicht die du ansprichst, aber interessant finde ich sie alle mal. Vielleicht komme ich noch hinter das ein oder andere Detail, welches du in den Zeilen versteckt hast.

    Sehr gut, wie du immer wieder Themen aufgreifst, hinter denen es viel zu ergründen gibt.

    Liebe Grüße, von einem geneigten Leser deiner Texte.

  3. #3
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    6.190
    Hi, Derolli -

    Du bist ein seltener Gast geworden.
    Hab Dank fürs genaue Lesen.

    Ja, das ist ein Wut-Gedicht.
    Eine unsäglich schmierige "Dichterin", die gerne mir Fremdwörtern ramscht, ob sie sie kennt oder nicht, hat die Vulgata offensichtlich mit einer lesbischen Attraktion verwechselt.


    LG
    Barbarossa

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden