Thema: Trost

  1. #1
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    159

    Trost

    Ich schloss
    mich ein
    in friedlicher Nacht.
    Meine Augen -
    Fenster im Traum:
    Von dieser Seite sehen sie,
    was wirklich ist,
    draußen reist schieläugig die Welt.
    Binde die Flügel
    auf Vergesslichkeit zu Knoten.

    Sprich nicht von Düften,
    ordne und gliedere die Klänge an.
    Jedes Lied soll an seinem gebührenden Platz sein.

    Du bist nur
    das erzitternde Ohr im Dunkel.
    Wie es seit Urzeiten überliefert ist:
    Wer Ohren zum Hören hat - soll hören:
    Hab keine Angst
    kleiner Vogel,
    Ich bin mit dir
    an allen Tagen
    bis zum Ende
    der Gezeiten...
    Hab keine Angst
    blauer Vogel.

    Bleib
    in friedlicher Nacht.
    Finger zum Berühren,
    sollen die gesenkten Flügel sein.
    Dennoch, du zitterst...

    Die Liebe ist die Bürde,
    die du nicht zu tragen weißt.
    Die gesaugte Vernunft im Herzen,
    was ist das?
    Anhängsel in klingender Glocke,
    Gesicht des Lindenbaums
    im Morgennebel
    im Spiegel
    des weinenden Windes.
    Schaf auf gläsernen Füßen,
    wie ein neugeborenes Lämmchen?

    Du zitterst.
    Aus zu viel Liebe wird geweint.
    Hindernisse haben den Kokon gesponnen.
    Lämmer weinen wie Kinder.
    Ein Lächeln zeigt die einzig ungerade Linie,
    die viele Dinge gerade biegen kann. - Erman

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2012
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    184
    Hallo Erman ! Du hast schöne Bilder, die eine zarte Schwingung haben. Es hat mich berührt, auch beim zweiten Lesen.
    Danke für dieses Poem. Mehr brauche ich nicht dazu sagen. Gruß haifisch
    Poesie ist Musik in Worten.

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    159
    Hallo haifisch! Vielen dank fürs Lesen und Kommentieren. Es freut mich, dass dich mein Gedicht berührt hat und du manche Bilder schön findest.

    LG Erman
    Ein Lächeln zeigt die einzig ungerade Linie,
    die viele Dinge gerade biegen kann. - Erman

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Der Trost
    Von Girolamo im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.11.2014, 14:31
  2. Trost
    Von Egopus im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.04.2013, 09:15
  3. Trost
    Von Frederico im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.2008, 12:34
  4. Trost
    Von Condor im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.03.2008, 16:02
  5. Trost
    Von giocanda im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.2007, 13:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden