1. #1
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    5.910

    Über den Wassern

    Über den Wassern

    ©Hans Hartmut Karg
    2012

    Sei Deinen Nachkommen Kommunikator,
    Nichts anderes könnte sie nachhaltiger fördern.
    Vergiss aber nicht als insistierender Stimulator
    Die Bedeutung und den Wert von lebendigen Wörtern.

    So manches Wort verärgert die Seele,
    Weil es unbedacht und verknotet geredet.
    Wer hinterher sich aus der Verantwortung stehle,
    Der will Absolution, um die er nicht mehr betet.

    Nichts kann man so nachbessern, nichts kopieren,
    Auch wenn die Armseligen es immer so meinen.
    Man mag die Nähe mit Süßem verführen,
    Fehlende Nähe kann man nur noch beweinen.

    Über den Wassern herrscht immer schon Not,
    Während die Lebenslüste uns ständig tadeln.
    Und dennoch ist dies kein einsamer Tod,
    Mit dem die Worte die Nachkommen adeln.

    Deine Seele wollen meine Augen stimulieren
    Und meine Worte wollen Entwicklung heiligen.
    So kannst Du am Ende meine Güte spüren,
    Wenn Dein Sinn wird sich an Qualitäten beteiligen.

    Über den Wassern ruhen die milderen Winde
    Und streichen durch Dein ergrauendes Haar.
    Doch vergiss´ nicht: Nichts wird dadurch gelinde,
    Dass es entschuldigend geredet war.

    *
    Geändert von Dr. Karg (18.07.2012 um 07:47 Uhr) Grund: Textverbesserung

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Über den Wassern
    Von Cara 1963 im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.03.2016, 22:14
  2. Parodie II über Eine Erlkönig Parodie über des Nachbars Mutter
    Von Cara 1963 im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.12.2015, 23:22
  3. suche Gedicht über Die Zeit bzw. über ein Foto ( Für ein Fotoalbum )
    Von adorres im Forum Suchanzeige aufgeben ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.2006, 00:38
  4. N.N. -136"Aus mächtigen Wassern..."
    Von mechellion im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.2006, 15:48
  5. Gleichnis über den Sieg des Geistes über den Körper (Giordano Bruno über Sokrates)
    Von scheurecker anton im Forum Bibliothek - Interpretationen und Gespräche
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.2003, 11:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden