Thema: Serotonin

  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    5.910

    Serotonin

    Serotonin

    ©Hans Hartmut Karg
    2012

    Da saß sie grau in diesen Sesseln
    Und hatte für sich keine Welt.
    Sie lebte nur in ihren Fesseln
    Und war auf sich allein gestellt.

    Ich gab ihr Birnen aus der Dose
    Und in die Wangen kam jetzt Farbe.
    Ich gab ihr eine rote Rose,
    Damit die Seele nicht mehr darbe.

    Und Wirkung zeigten meine Birnen,
    Ein Lächeln huscht´ in ihre Augen.
    So konnt´ ich ihr Gemüt beschirmen,
    Nichts musste ihr die Laune rauben.

    Sie neigte lächelnd ihren Kopf
    Und kam dem meinen immer näher.
    Gar leicht erzitterte ihr Schopf:
    „Ach – ein Frauenversteher.“

    So trieben Birnen wild die Lust,
    Sie schob die Lippen zu den meinen
    Und wild stillten wir Durst auf Durst,
    Die Sonne konnte ewig scheinen.

    Und immer, wenn sie nicht gut drauf
    Gab ich ihr Birnen nur zu essen.
    Dann hatte ihre Lust den Lauf,
    An dem wir beide sind genesen.

    *

  2. #2
    Registriert seit
    May 2011
    Ort
    graz
    Beiträge
    220

    saroten

    ja da bin ich überzeugt saroten bringt farbe ins leben

    sehe man die sprache als ein weib ,vielleicht sogar gespielin der dichter
    um wievieles leichter würden diese zu "frauen- verstehern" werden.
    wer sind die besseren frauenversteher dichter oder dichterinnen??

    hyper1

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    5.910
    Lieber hyperion01,
    die besseren Frauenversteher? Ich denke: BEIDE sind es - je nach Persönlichkeit, Sozialisation, Enkulturation, Biografie, etc. Die Dichterinnen und Dichter ganz bestimmt.....
    Herzliche Grüße H. H. Karg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden