1. #1
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    4.408

    Es soll Dich freuen

    Es soll Dich freuen, dass Du mich mehr freust
    Als Alles, was die Welt mir bieten kann.
    Ich danke Dir: Du fachst mein Feuer an;
    Du hältst mein Herz. Dass Du es nie bereust,

    Bei mir zu sein, dass Du mich fest vertäust
    An Dir, die Du mein Hafen bist, und dann
    Mich wiegst, wenn ich nicht ruhig schlafen kann,
    Dass Du mich durch die wilden Flüsse schleust,

    Dass Du mein Lotse bist in Nebelnächten,
    Wenn ich die Klippen nicht mehr vor mir sehe.
    Du schaust, wenn ich mich irre, nach dem Rechten.

    Ich möchte mich um Deine Stirne flechten,
    Um da zu sein, in Deiner warmen Nähe,
    Weil Du das Gute scheiden kannst vom Schlechten.
    Keine Signatur ist auch eine. Die andere wurde gelöscht.

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    43
    Lieber Walther,

    ein Lobgesang auf die junge Liebe, vielleicht etwas hergebracht die Metapher des Hafens, des Lotsens usw. Was mich etwas befremdet, sind die stumpfen Reimendungen in den Quartetten. Ein Wechsel von stumpf und klingend erschiene mir gelöster, fließender. Du und dich wohl besser klein geschrieben? Aber es war angenehm, dieses Sonett zu lesen.

    lg. Knochenkarl.
    Geändert von Knochenkarl (03.08.2012 um 09:12 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    4.408
    hi knochenkarl,
    man hätte sich männliche und weibliche kadenzen denken können, allerdings hat es nicht sollen sein. wiewohl die reime, die auf "oist" lautmalerisch enden, ein wenig eine weibliche kadenz anklingen lassen.
    in der tat geht es um liebe, aber durchaus nicht nur um die "junge". der text entzieht sich bewußt einer solche einordnung. "du fachst mein feuer an." kann auch mystisch gedeutet werden. ich habe sozusagen ein zeitloses sonett geschrieben, das tief in der tradition und entstehungsgeschichte dieser form verwurzelt ist, ohne gestrig zu sein. so war es geplant, und ich hoffe, es kommt so an.
    danke für deine hinweise und deinen kommentar.
    lg w.
    Keine Signatur ist auch eine. Die andere wurde gelöscht.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Soll ich dich zu Ende denken?
    Von goldlaub im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 19:27
  2. Wie soll ich dich vergessen?
    Von cigdem.c im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.12.2006, 23:00
  3. ...dann soll dich Keiner haben
    Von Bobo im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 15:22
  4. Wie soll ich dich Teilen?
    Von Muhammed im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.2006, 05:29
  5. Wie soll ich an dich glauben?
    Von Annelein im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.07.2006, 16:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden