1. #1
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    3

    Geister der Gesellschaft

    Geister der Gesellschaft

    Schau mich an,
    ich bin die Abhängigkeit deiner Mobilität, deines Ziels und deiner Rastlosigkeit

    Schau mich an,
    ich bin der Inbegriff deiner Güte, deines Herzens und deiner Gleichgültigkeit

    Schau mich an,
    ich bin die Armut eures Reichtums, eurer Abwesenheit und eures Abscheus

    Schau mich an,
    ich bin der Ausdruck deiner Überheblichkeit, deiner Ignoranz und deiner Verschmutzung

    Schau mich an,
    ich bin das Symbol deines Überflusses, deines Hungers und deiner Verschwendung

    Schau mich an,
    ich bin das, was du niemals kennenlernen wirst, was du höchstens von außen zu sehen bekommst und niemals verstehen willst.

    Denn ich bin das Unten, die Angst eines Jeden und die Krise jedes einzelnen eurer Gedanken
    Ich bin der Verlierer unserer Zeit und die Hoffnungslosigkeit einer Zukunft die es für mich nicht gibt und niemand wird es mir danken

    Doch auch ich bin und habe Familie und verdiene deine Verachtung nicht!

    Denn ich bin es der gegen all dies kämpft, jeden Tag das Leben bestreitet wie keiner sonst und letztlich einen Teil zu eurem Leben beiträgt, indem er durch eure Abflüsse kriecht


    Hallo community,

    dies ist mein erstes Gedicht hier und ich würde mich freuen Kritik von euch zu erfahren.
    Geändert von Nachteule (04.08.2012 um 17:48 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    91
    Hallo El poeta,
    Deine Worte habe ich heute morgen sehr gerne gelesen und zu genaueren Inspektionen copy & paste getutet, weil ich sie sehr interessant und als Mensch irgendwie natürlich und richtig finde
    Fast alle Sachen die Du im Text angesprochen hast, besonders die meistens so verschiedenen Sichtweisen, dafür sind, so scheint es mir jedenfalls, sehr viele Menschen blind...
    Alles wüssten sie von keinen Unterschieden, machten einfach keine, oder sie interessieren sich einfach nur für ihre Sicht der Dinge. Meiner Erfahrung nach, Ausnahmen bestätigen die Regel.
    Also ich finde das alles sehr gelungen und es hat mir demnach auch so gefallen.
    lg an Dich

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Geister
    Von Bookmark im Forum Minimallyrik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.2016, 12:18
  2. Geister
    Von Kleiner Regen im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 22:46
  3. Geister-Ich
    Von *Feuerfee* im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.05.2011, 23:09
  4. Geister
    Von Hans Plonka im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 17:58
  5. Geister
    Von Dragonknight) im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.08.2005, 20:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden