1. #1
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    3

    Der Kaugummiverkäufer

    Der Kaugummiverkäufer

    Ich zittere vor Aufregung als wäre es heute das erste Mal
    Gleich habe ich meinen Auftritt und ich habe keine Wahl
    Wieder muss ich vor die Leute treten und sie überzeugen
    Mich zu beachten und mich kritisch zu beäugen
    Ich trete also vor und halte wie immer meinen kleinen Vortrag
    Immer den Selben für den Fall jemand kennt mich noch vom Vortag
    Wie immer bleibe ich fast unsichtbar für die Augen meines Publikums
    Wie immer schäme ich mich und fühle meine Beine wie versinkend im Morast eines Sumpfs
    Trotz der gut gewählten Worte finde ich nur wenig Aufmerksamkeit
    Und wie fast immer füllt sich mein Herz mit Traurigkeit
    Nur die Rede von Gott und den guten Herzen schenkt mir die Beachtung meiner Zuhörerschaft
    Und das mitleidige Lächeln der wenigen gibt mir neue Kraft
    Über den Reichtum und die Missachtung der vielen hinwegsehen zu können
    Und zu ignorieren dass mir nur so weniger etwas gönnen
    Meist bin ich gezwungen jeden einzelnen noch einmal anzuflehen
    Mir etwas von seinem Wohlstand abzugeben und ein Kaugummi zu erstehen
    Nur eine Sekunde trete ich unter der Leute Augenlieder
    Bin Teil einer Gesellschaft doch im nächsten Moment verschwinde ich wieder
    Werde verschluckt vom Lärm der Konkurrenz und vom Vergessen
    Dabei bin ich immer da und kämpfe mich durch die Wirklichkeit auf der Suche nach etwas zu Essen.

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.233
    buenas tardes
    mit einem grundbeat und triolen, synkopen und weiss was noch kann man hier einen recht schönen ablauf reinkriegen. ohne das wirkt es nicht wahnsinnig rund. einige stellen würde ich deshalb ein wenig abändern, ich habe rot markiert, wo ich rumgebastelt habe.
    das thema ist mir ziemlich fremd, ich kenne keinen kaugummiverkäufer, ich vermute mal, dass derjenige in einem lateinamerikanischen land zu finden ist. es entsteht ein gutes bild von der situation und dem protagonisten. mehr als 12 Jaltersjahre würde ich ihm nicht geben, eher weniger.
    deshalb und wegen der sprechgesang-form passt der sprachstil in meinen augen schlecht. es klingt trotz ein paar klobigen wendungen zu sehr nach deutschem bildungsbürger.
    vielleicht kannst du damit was anfangen
    viel spass
    wilma27

    Ich zittere vor Aufregung, als wäre es heute das erste Mal
    Gleich habe ich meinen Auftritt und ich habe keine Wahl
    Wieder muss ich vor die Leute treten und alle überzeugen
    mich zu beachten und mich kritisch zu beäugen
    Ich trete also vor und halte meinen üblichen kleinen Vortrag
    immer denselben für den Fall jemand kennt mich noch vom Vortag
    Wie immer bleibe ich ein Schatten in den Augen meines Publikums
    Wie immer schäme ich mich und meine Beine wie versinkend im Morast eines Sumpfs
    Trotz der mit Bedacht gewählten Worte finde ich nur wenig Aufmerksamkeit
    Und wie fast immer füllt sich mein Herz rasch mit Traurigkeit
    Nur die Rede von Gott und vom guten Herzen schenkt mir die Beachtung meiner Zuhörerschaft
    Und das mitleidige Lächeln der wenigen gibt mir neue Kraft
    über den Reichtum und die Missachtung der vielen hinwegsehen zu können
    und zu ignorieren, dass mir nur so wenige etwas gönnen
    Meist bin ich gezwungen, jeden einzelnen noch einmal anzuflehen
    mir etwas von seinem Wohlstand abzugeben und ein Kaugummi zu erstehen
    Für eine Sekunde dringe ich unter der Leute Augenlider
    bin Teil der Gesellschaft, doch im nächsten Moment verschwinde ich wieder
    Werde verschluckt vom Lärm der Konkurrenz und vom Vergessen
    Dabei bin ich immer da und kämpfe mich durch die Wirklichkeit auf der Suche nach etwas zu essen.

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    3
    Hi Wilma 27,
    vielen Dank für deine konstruktive Kritik. Ich werde es mir bei nächster Gelgenheit nochmal vornehmen und ein wenig basteln!!
    Hast übrigens recht, den bzw. die Kaugummiverkäufer habe ich in Lima fast jeden Tag getroffen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden