Die Beideb saßen auf der Brücke,
elend war ihnen zumute.
Ihr Leben zerbrach in tausend kleine Stücke,
bei dem was da noch kommt, alles gute.

Ein Sprung in die Freiheit,
so nahe dran.
Als unten ein kleines Mädchen schreit:
Ich komme nach, irgendwann!!!

Doch dann kam der Mut
und ein rießiger Sprung.
Ich verstehe es nicht,
sie waren doch noch so jung.

Sie weinten und schrien,
doch hörte und sah es keiner,
denn es war die Seele die es tat.
Doch an sowas hatte keiner gedacht.