Dr. X beginnt den Tag,
er gerne Transen operieren mag!
er steht sehr auf die schlappen Schwänze,
er zerschneidet sie in voller Gänze!

schneidet in den Damm hinein,
ein Loch, schön tief, so muss es sein!
den Hodensack noch aufgeschlitzt,
ein Funken in seinen Augen blitzt!

die Haut vom Hodensack hängt runter,
und der Schlächter metzgert munter,
nur noch eine Stunde hat er Zeit,
die Kasse hat bezahlt, er ist bereit!

Die Klit die steckt er in den Schamhügel rein,
schön haarig und wulstig muss das ganze sein,
"der Meatus ist schön groß und weit",
fast wie Dr. X sein Kümmerschwanz so breit!

er metzgert, schnetzelt und zerhackt,
die Harnröhre und der Hoden haben abgekackt,
die Heteronormativität ist wieder hergestellt,
Dr. X du bist unser Held!!!

Dr. X du bist der Beste,
hab nun nen aufgeschlitzen Hodensack und Penisreste,
die schwillen gerne auch mal an,
ich lustig damit zucken kann,
tja, Schamlippen nur da hab ich keine,
dafür ne Fleischnarbe zwischen de Beine!