Thema: ???????

  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.980

    ???????


    Zitat Woitek: „....damit Ihr und Wir uns in der nächsten Zeit auf das Hauptanliegen des Forums "Gedichte und Geschichten" konzentrieren können, wird in der nächsten Zeit nur noch der Zugang zu den entsprechenden themenrelevanten Rubriken gewährt .....“

    Wir solln uns wieder konzentrieren,
    natürlich Mods nicht attackieren
    und artig unsre Verse schreiben,
    trotz Willkür hübsch beisammen bleiben?

    Die Meinungsfreiheit wird beschnitten,
    auch wenn sie manchmal recht umstritten.
    Was werden neue Nutzer denken,
    wenn Woiteks das Geschehen lenken?

    Wie lange will er Zugang sperren?
    Das Bild des Forums frech verzerren?
    Wir sind doch meistens nett beisammen,
    auch wenn wir hin und wieder spammen.

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    373
    Ja, Medusa, ich stimme dir und deinem Gedicht - lyrischen Ich - zu.
    Die Faq ist dadurch weg, man kann keinen Kommentar mehr anfordern, und lustige Spiele / Zeitvertreibe sind hinter den verschlossenen Türen. Bedauernswert, dass die Moderation scheinbar an Profilierungssucht leidet. Offensichtlicher kann man nichts verändern, zumal die Startseite nun auch durch "letzen Beitrag: nie" ordentlich verhuntzt ist.

    Vielleicht gibt es dadurch aber auch keine Grundregelverstöße mehr, denn die kann man auch nicht mehr betreten, also darf man spammen? Ich riskiere es nicht, deswegen:

    Liebe Medusa,

    dein Gedicht ist ein schönes Werk voller Kraft und Power.
    Es richtet sich an die Moderation und die gegebenen Umstände.
    Mir gefällt dieses spontane Abbild eines Nutzlos-Szenarios.

    ..

    ich hoffe, das reicht! puh..

    LG
    Martin

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.980


    Lieber Martin .

    und lustige Spiele / Zeitvertreibe sind hinter den verschlossenen Türen.
    Ja! Ich bin gespannt, wie viele Nutzer dieses Mal auf Nimmerwiedersehen verschwinden. Wer möchte sich gern wie eine Horde wild gewordener Kleinkinder behandeln lassen? Schließlich sind auch diejenigen Nutzer betroffen, die mit dem Streitfaden gar nichts zu tun hatten.
    Bedauernswert, dass die Moderation scheinbar an Profilierungssucht leidet.
    Nee, dieser Willkürakt ist eine feige und hilflose Geste und falsch verstandenes Hausrecht. Es hätte durchaus gereicht, den Faden zu schließen, mit der Ankündigung, etwaige Fortsetzungen sofort zu löschen. Damit hätten die Mods ihr Gesicht gewahrt und nicht, wie geschehen, verloren.


    Als besonders ärgerlich empfinde ich Woiteks Zweizeiler. Er hatte es nicht einmal nötig, den Zeitraum der Sperre zu begrenzen, was gegenüber allen Nutzern, auch wenn er eine Wut im Bauch hatte, nicht zu viel verlangt ist!


    Ich freue mich, dass dir mein Gedicht gefällt, es ist nämlich „aus dem Ärmel geschüttelt“. Sowas gelingt mir höchst selten. Und ja, es ist an die Moderation gerichtet und nicht gegen sie.

    Herzliche Grüße,
    Medusa.

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    1.013
    Hallo Medusa,
    im Allgemeinen habe ich eine andere Einstellung zu der Handlung der Mods, habe ja auch ein eigenes Gedicht in diese Richtung geschrieben, dennoch seh auch ich einige Probleme darin. Allerdings halte ich es für müßig, darüber zu diskutieren, weil wir, wenn wir solange hier bleiben wollen, es wahrscheinlich so oder so einfach ertragen müssen, bis die Sperre aufgehoben wird.

    Jedenfalls bin ich beeindruckt, wie du so etwas aus dem Arm geschüttelt kriegst - Metrum und Reimschema ziemlich einwandfrei, gute Sprache und Aussage. Aber richtet sich dein Gedicht wirklich an die Moderation? Du redest sie ja gar nicht an, siehe Vers2.

    LG BS

  5. #5
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    südlich
    Beiträge
    986
    Liebe Medusa, ach, ich lächle bei deinem Gedicht – und überlegte mir, in Reimform zu antworten, denn wir wollen/sollen uns ja in der hohen Kunst der Lyrik üben. Aber so viel Widerstand will ich noch aufbringen, mich hier nicht zu verkünsteln (es würde natürlich auch wesentlich länger dauern, mich bei meinem Kommi zur Aussage deines Gedichts in Reimen oder in einem bemühten Vers libre zu versuchen).

    Liebe Medusa, ach, ich lächle über diesen üblen Scherz, den sich die Organisatoren dieses Forums einfallen ließen. Als Userin, die hier oft reinschaut, aber nicht alles liest und lange Diskussionsfäden oft unbeachtet lässt, kann ich ja gar nicht nachvollziehen, was die Sperrung gewisser Bereiche bezwecken soll.

    Was werden neue Nutzer denken,
    wenn Woiteks das Geschehen lenken?


    Ja, ich habe mir auch überlegt, wie einladend dieses Forum in diesem Moment wohl aussieht für potenzielle Neuanmelder/innen, wenn sie auf der Startseite gleich sechsmal das Wort „nie“ lesen, und wenn selbst langjährige User, sofern sie auf ein "Nie"-Feld klicken, ein Passwort eingeben sollen, das ihnen nicht bekannt ist.

    Liebe Medusa, ach, ich lächle und überlege mir, ob ich diesem Forum nicht den Rücken kehre, weil ich derartige Aktionen nicht schätze.

    Liebe Medusa, nun müssen wir wohl deinen Gedichtsfaden als Diskussionsforum nutzen

    Herzlichen Dank für deinen schön gereimten Denkanstoß!

    Herzlich
    Honigblume

  6. #6
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.980
    Guten Morgen zusammen .


    Lieber Blobstar.
    Allerdings halte ich es für müßig, darüber zu diskutieren, weil wir, wenn wir solange hier bleiben wollen, es wahrscheinlich so oder so einfach ertragen müssen, bis die Sperre aufgehoben wird.
    So ist es! Allerdings stimmt es mich nachdenklich, dass sich innerhalb zweier Tage kein Mod zu diesem Schritt geäußert hat. Allmählich kommt das Gefühl auf, gar nicht mehr willkommen zu sein; und damit meine ich nicht nur die Streihähne.
    Aber richtet sich dein Gedicht wirklich an die Moderation? Du redest sie ja gar nicht an, siehe Vers2.
    Mit dem an/gegen habe ich auf Martins Beitrag geantwortet – eigentlich ist mein Text eher mein Blitzableiter bzw. habe ich mir damit „Luft“ gemacht.

    Dass dir mein „Schnellschuss“ gefällt, freut mich sehr und ich bedanke mich für dein Lob.
    Herzliche Grüße,
    Medusa.


    Liebe Honigblume.
    (es würde natürlich auch wesentlich länger dauern, mich bei meinem Kommi zur Aussage deines Gedichts in Reimen oder in einem bemühten Vers libre zu versuchen).
    Tröstet es dich wenn ich bekenne, höchst selten Antworten oder Gedichte in kurzer Zeit hinzukriegen?
    kann ich ja gar nicht nachvollziehen, was die Sperrung gewisser Bereiche bezwecken soll.
    Dafür gibt es keine vernünftige Erklärung.
    wie einladend dieses Forum in diesem Moment wohl aussieht für potenzielle Neuanmelder/innen,
    Wenn die Zahl stimmt, dann hat das Forum zur Zeit 22.609 registrierte Nutzer und ist damit das größte deutsche Gedichteforum, da kommt es auf einen mehr oder weniger nicht an. Dass es aber nur um die 50 (?) aktive Nutzer gibt, scheinen die Mods zu übersehen.
    ob ich diesem Forum nicht den Rücken kehre, weil ich derartige Aktionen nicht schätze.
    Darüber denken jetzt viele aktive Nutzer nach und wenn die „Umzüge“ noch zahlreicher werden, kann der „Laden“ hier dicht gemacht werden. Allerdings kann sich hier wie dort jeder Dichter ausschließlich jenen Kollegen zuwenden, die er mag und schätzt, und Bambule gibt’s hin und wieder in jedem Forum.
    nun müssen wir wohl deinen Gedichtsfaden als Diskussionsforum nutzen
    Besser nicht, es ist ein Gedicht! Streitereien und Unsachliches, wie im "Stein des Anstoßes", möchte ich in meinen Fäden nicht haben.

    Lieben Dank für dein Lob und herzliche Grüße,
    Medusa.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden