Thema: Démasqué

  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    La Croisée
    Beiträge
    1.357

    Démasqué

    ********
    Bald zerfällt das große Reich
    Stolz und klagend wehrt es sich
    Schlägt die andern windelweich
    Unerkannt weil unehrlich
    Schreit es seine Macht heraus

    Lautstark und im Glaubenseifer
    Steht die Gier fanatisch auf
    Leckt die Götzen hündisch ab
    Freut sich schon aufs grüne Kap

    Nein die Welt wird niemals reifer
    Nimmt doch alles seinen Lauf
    Krisen Bomben Nikolaus

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    München, Berlin, London
    Beiträge
    6.060
    Es nimmt auch alles seinen Lauf. Unklar ist mir ob das Reich eine Anspielung ist oder nur der Begrifflichkeit wegen angeführt wird. Der Bombenleger Nikolaus hat aber mit der Rubrik ein bisschen zuviel Würdigung abbekommen.

    LG RS
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    La Croisée
    Beiträge
    1.357
    Guten Abend,

    das Gedicht heißt "Entlarvt"(Démasqué). Das deutsche Wort sagt mir nichts, deshalb habe
    ich die französche Bezeichnung gewählt. "Dé - (Würfel, in Beziehung zum Teufel) - masqué"
    (maskiert). Versteht man so besser, warum der "Nikolaus" hier am Ende auftaucht?

    Mit dem "großen Reich" meine ich die Weltmacht, was immer darunter verstanden werden sollte.
    "Schreit es seine Macht heraus - Krisen Bomben Nikolaus". Meinst du, der ist nicht maskiert?

    Es nimmt auch alles seinen Lauf.
    Das bezieht sich mitunter auf: "Steht die Gier fanatisch auf"

    Mit "alles" ist der letzte Vers - "Krisen Bomben Nikolaus" - gemeint


    LG Farbkreis

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    München, Berlin, London
    Beiträge
    6.060
    Dann hat es ja sogar Tiefgang, was natürlich sträflich übersehen wurde, aber den Nikolaus von einer Witzfigur zum Dreh- und Angelpunkt zu machen, war mir nicht gleich geläufig. Unerkanntes Reich ist auch ein bisschen entschuldigend dem unehrlich gegenüber rübergekommen. Es sei denn die 666 hat sich gut genug getarnt. Dann ist es ja sogar omenverdächtig.

    LG RS
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  5. #5
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    6.722
    hallo farbkreis
    quel bon vent vous apporte?
    schön, mal wieder wa von dir zu lesen.
    meine meinung zum text:
    ein bisschen zu viel französisch hast du mitgebracht. 1. "ent-larvt" heisst wörtlich dasselbe wie "dé-masqué" und 2. es fällt im deutschen störend auf, wenn mitten in einem sonst durchgehaltenen metrum ein einzelner stolperstein wie "unehrlich" zu liegen kommt. 3. der "Nikolaus" hiesse hier vielleicht "Schlussverkauf".
    lg wilma27

  6. #6
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    La Croisée
    Beiträge
    1.357

    Démasqué

    Guten Tag,

    #4
    Dann hat es ja sogar Tiefgang, was natürlich sträflich übersehen wurde,
    "Tiefgang"? Nein, verdichtete, realistische Gedanken, die jeder auf seine Art interpretieren
    darf. Die zwölf Verse durch einen Prosatext verständlich zu machen, wäre wohl "sträflich" oder
    würde "sträflich übersehen" werden?

    aber den Nikolaus von einer Witzfigur zum Dreh- und Angelpunkt zu machen, war mir nicht gleich geläufig.
    "Witzfigur" sehe ich deshalb hier als eben dieses im 2. Vers angedeutete "wehrt es sich".
    Wie "das große Reich" scheint sich hier auch der Leser gegen den ungewöhnlichen Blickwinkel
    zu wehren, indem er sich mit lockerer Ironie maskiert, so lese ich das jedenfalls, sollte
    mein Eindruck falsch sein, lieber Robert Schulz, bitte ich um eine kurze Erklärung.

    Unerkanntes Reich ist auch ein bisschen entschuldigend dem unehrlich gegenüber rübergekommen.
    "unehrlich" klingt, da gebe ich dir recht, ziemlich schwach und auch etwas disharmonisch, läßt
    aber gerade deshalb aufhorchen, so dachte ich jedenfalls.

    Es sei denn die 666 hat sich gut genug getarnt. Dann ist es ja sogar omenverdächtig.
    Es handelt sich um das Religiöse der Gegenwart, weder der Vergangenheit noch der Zukunft,
    weder um Mytisches noch um Spirituelles.

    LG Farbkreis

    ***

    #5
    1. "ent-larvt" heisst wörtlich dasselbe wie "dé-masqué" und 2. es fällt im deutschen störend auf, wenn mitten in einem sonst durchgehaltenen metrum ein einzelner stolperstein wie "unehrlich" zu liegen kommt.
    "ent-larvt" ist eine der möglichen Übersetzungen und die Teilung von "dé-masqué" (=demaskiert) ist
    meine persönliche Überlegung dazu.

    Auf "unehrlich" bin ich schon eingegangen (s.o.), der "stolperstein" sollte eigentlich zum Nachdenken
    anregen, hast du einen Verbesserungsvorschlag?

    Welches "metrum"? Was ist mit der Form, mit dem Rhythmus? Paßt es zum Inhalt?

    LG Farbkreis
    Geändert von Farbkreis (06.03.2013 um 17:37 Uhr) Grund: Tippfehler

  7. #7
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    6.722
    metrum trochäisch (mit "trend zum iambus", weil so viele einsilbige zeilenanfänge). auf jeden fall "tempo di marcia".
    (bei "unehrlich" hebungsprall oder einschub eines daktylus.)
    ich habe keinen vorschlag. dort müsste es ja auf "sich" reimen, wenn ich das richtig sehe.
    der trennstrich beeinflusst die demaskierung nicht. aber mich stört's nicht. ich mag die sprache des hexagons.
    lg nr.5

  8. #8
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    La Croisée
    Beiträge
    1.357

    Démasqué

    Guten Tag, (richtet sich an alle, die hier vorbeischauen und an die Kommentierenden)

    #7 (= Kommentar, auf den sich die Antwort bezieht, keine Anrede für den Kommentator)


    Es gibt weder im Gedicht noch im Titel einen Trennstrich. Wenn du meinst, liebe wilma,
    dass alle Leser deine Metrumanalyse verstehen, ich kann leider nicht erraten, welche

    (mit "trend zum iambus", weil so viele einsilbige zeilenanfänge)
    du anders betonst, bedanke ich mich für deinen Kommentar,


    mit freundlichem Gruß
    Farbkreis

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden