Ich nominiere ebenfalls Mythenfreund, aber für keine bestimmte Kritik, weil ich sie alle sehr gut finde: ausführlich, freundlich und stets unvoreingenommen