Thema: umfrage

  1. #1
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Köln, Germany
    Beiträge
    102

    umfrage

    Umfrage



    Wir möchten gern unsere Internet-Angebote auf eine sichere empirische Basis stellen; deshalb haben wir einige Fragen an Sie, deren Beantwortung letztlich Ihnen selber zugute kommt.

    Also, Frage 1): Lieben Sie Tiere – also so sexuell meine ich, nicht einfach nur als Fleischlieferanten? Und wie oft machen Sie es täglich mit ihnen?

    2) Haben Sie vielleicht sogar selber ein Haustier, z.B. ein Pferd, einen Hund, eine Katze oder einen Goldfisch?

    3) Und wie findet das Tier das?

    4) Was sagt Ihre Waldschildkröte dazu?

    5) Oder lieben Sie eher verstorbene Menschen – also z. B. Ihre Urgroßmutter, die Sie dann täglich aus ihrem Sarg holen?

    6) Sagt die dann auch noch etwas ?

    7) Oder lieben Sie etwa ganz allgemein die Tier- und die Pflanzenwelt – so mit dem Singen der Vögel am Morgen, oder dem unsinnigen Gurren unsinniger Tauben?

    8) Lieben Sie den Sonnenaufgang – sagen Sie mal, lieben Sie die Sonne etwa?

    9) Mein Gott, was sind Sie pervers!

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    ein unbedeutender, nasser Planet nah am Zentrum des Dunklen Universums
    Beiträge
    1.764
    Hallo,
    du hast ja nun einige herausragende Texte verfasst und veröffentlicht, warum also nicht auch mal einen ziemlich seltsamen. Mein erster Kritikpunkt ist, dass das kein dramatischer Text ist. In diesem Forum versteht man unter Dramatik etwas Inszenierbares.
    Dann wird hier Liebe mit Kopulation verwechselt, was ein typischer Anfängerfehler ist.
    Mein dritter Kritikpunkt ist, das Zoophilie und Nekrophilie ungerechtfertigterweise in einen Topf geworfen werden.

    Ich verstehe schon, dass hier die Dreistigkeit der Umfrager, die vor gar nichts halt machen, auf die Schippe genommen werden soll, aber das geschieht über zwei Paraphilien, und die eine wird hergenommen als die Steigerung der anderen. Das ist ein bisschen platt.

    Ob es einem Schaf oder einem Leichnam mehr weh tut und was nun ethisch schlimmer ist, weiß ich auch nicht.
    Ich persönlich denke, dass jeder machen darf, was ihm Freude bereitet, solange andere nicht darunter leiden müssen. Das bedeutet im Klartext, dass ich Zoophilie oder Nekrophilie unter bestimmten Bedingungen für moralisch unbedenklich halten könnte, etwa wenn jemand während des Geschlechtsverkehrs unbemerkt dahinscheidet oder wenn ein Pudel es mag, seiner Besitzerin die Klitoris zu lecken. Ich würde allerdings was dagegen haben, wenn jemand in meinen lebenden oder toten Truthahn onaniert (das gilt auch für meinen Apfelkuchen) oder wenn dem Tier dabei weh getan wird oder wenn das Ausbuddeln der Oma andere Menschen durch Geruchsbelästigung oder in ihren religiösen Gefühlen verletzt.

    Du siehst also, es ist ein weites Feld, das man auch weit beackern sollte oder wenigstens auf dem einen Feld Zoophilie bleiben. Warum dann auch noch die Oma ausgebuddelt werden muss, verstehe ich nicht. Es ist ja nicht wirklich eine Steigerung und wenn man es schon ao aufzieht, müsste dann nicht eigentlich Sex mit Kindern als Drittes kommen? Wenn es grotesk sein will, dann muss es doch richtig auf die Kacke hauen, Sex mit Elefanten, Sex mit Dinosauriern im Naturkundemuseum, Sex mit Briefkästen... ?

    LG, 101010

  3. #3
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Köln, Germany
    Beiträge
    102
    Hallo, DreGroschenOpa,

    danke für Deine freimütige Rückmeldung!

    Jetzt aber - ohne auf den Inhalt meines Textes eingehen zu wollen - nur eine kleine Bemerkung dazu: Warum sollte er nicht in das Forum "Dramatik" passen?? Es handelt sich bei ihm tatsächlich um eine Art Rollenspiel, und im übrigen gibt es auch Ein-Personen-Stücke und Monologe, die als Theaterstück aufgeführt werden.

    LG, kannitver

    J

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    ein unbedeutender, nasser Planet nah am Zentrum des Dunklen Universums
    Beiträge
    1.764
    Nun, dann würde ich es formal kennzeichnen. Etwa so:

    -----------------------------------------------------------------------------------------------

    Ein Mann (30-50) betritt die Bühne mit einem Fragebogen. Verlässt die Bühne und beginnt, dem Publikum Fragen zu stellen.

    Mann:

    Wir möchten gern unsere Internet-Angebote auf eine sichere empirische Basis stellen; deshalb haben wir einige Fragen an Sie, deren Beantwortung letztlich Ihnen selber zugute kommt.

    Also, Frage 1): Lieben Sie Tiere – also so sexuell meine ich, nicht einfach nur als Fleischlieferanten? Und wie oft machen Sie es täglich mit ihnen?

    2) Haben Sie vielleicht sogar selber ein Haustier, z.B. ein Pferd, einen Hund, eine Katze oder einen Goldfisch?

    3) Und wie findet das Tier das?

    4) Was sagt Ihre Waldschildkröte dazu?

    5) Oder lieben Sie eher verstorbene Menschen – also z. B. Ihre Urgroßmutter, die Sie dann täglich aus ihrem Sarg holen?

    6) Sagt die dann auch noch etwas ?

    7) Oder lieben Sie etwa ganz allgemein die Tier- und die Pflanzenwelt – so mit dem Singen der Vögel am Morgen, oder dem unsinnigen Gurren unsinniger Tauben?

    8) Lieben Sie den Sonnenaufgang – sagen Sie mal, lieben Sie die Sonne etwa?

    9) Mein Gott, was sind Sie pervers!


    -----------------------------------------------------------------------------------------------

    Dann wäre es klar als dramatischer Text erkennbar. Ich meine das nur, weil man ja sonst jeden Text (zB. ein Haiku) hier einstellen und theoretisch auf einer Bühne vorlesen oder verfilmen könnte, was ihn dann aber noch nicht dramatisch machen würde. Also "dramatisch" im Sinne von "ein Bühnenstück" und nicht im Sinne von Genre oder Spannungsführung.

    LG, 101010

  5. #5
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Köln, Germany
    Beiträge
    102
    Danke, ja - vielleicht hast Du recht. Und die Sache mit dem Sex mit Briefkästen würde ich mir gerne noch einmal überlegen - es käme allerdings auf die Form (Du siehst: Wie in der Dichtung! Die Form ist wichtig!) der Briefkästen an - oder wie wäre es mit Wasserhähnen - ja, mit Wasserhähnen oder Gartenschläuchen - die kann man hinterher wieder so prima ausspülen.

    LG, kannitver

  6. #6
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    ein unbedeutender, nasser Planet nah am Zentrum des Dunklen Universums
    Beiträge
    1.764
    Für mich ist eigentlich mehr die Farbe entscheidend, was die Briefkästen betrifft. Es müssen deutsche Briefkästen sein, gelb und sonnig! Gartenschläuche finde ich eine sehr gute Idee, es gibt sie in verschiedenen Durchmessern und wenn sie lang genug sind, kann man zum Beispiel auch vom Schreibtisch aus telepinkeln.
    Zurück zum Thema, vielleicht verträgt der Text wirklich noch mehr groteske Elemente.

    LG, 101010

  7. #7
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Köln, Germany
    Beiträge
    102
    Ja, DreiGroschenOpa,

    Deine Ideen sind gut; vielleicht sollte ich wirklich noch mehr an meinem Text arbeiten - und ihn noch grotesker gestalten.Auch Dinosaurier sind gut (allerdings wahrscheinlich gewalttätig), oder Waldschildkröten - hast Du es schon einmal mit einer Waldschildkröte (Gibt es die überhaupt?) gemacht?

    LG, kannitver

  8. #8
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    ein unbedeutender, nasser Planet nah am Zentrum des Dunklen Universums
    Beiträge
    1.764
    Hallo,
    Waldschildkröten sind mir zu klein, ich bevorzuge Riesenschildkröten, auch, um sie vorm Aussterben zu retten. Es ist angeblich falsch, sie zu essen, nur damit man mal eine probiert hat, bevor es keine mehr gibt. Vielleicht irre ich mich da auch, ich kann mir das sowieso irgendwie nie merken, ob man nun Frauen essen und Tiere begatten soll oder umgekehrt.
    Vielleicht gibt es noch andere, die sich das nicht merken können, könnte man auch in die Umfrage einfließen lassen.

    LG, 101010

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Umfrage: Nazis?!
    Von Anka im Forum allgemeine Diskussionen
    Antworten: 274
    Letzter Beitrag: 30.05.2009, 22:02
  2. Umfrage Moderatorenposten
    Von LiaWell im Forum Ablage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 15:44
  3. Umfrage: Epilepsie
    Von G.T. im Forum allgemeine Diskussionen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 20.12.2007, 21:32
  4. Umfrage
    Von hopelez-love im Forum allgemeine Diskussionen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.08.2006, 09:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden