1. #1
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    85
    Als ich dich das erste mal sah
    wurde mir sofort klar
    das viele recht hatten
    mit dem was sie sagten
    es gibt viele die warten wie einen auf mich
    doch sie sagten mir nicht
    das es eine Frau gibt wie dich
    Als ich mit dir zum ersten mal sprach
    wurden meine träume wahr
    und ich wurde wach
    Ich sah dich, du sahst mich
    Du verstandst mich, ich verstand dich
    Ich sprachst mit dir, du sprachst mit mir
    Keine Ahnung was du empfandst
    doch ich wurde eins mit dir
    Ich konnte es nicht fassen
    Doch musste es belassen
    das du hörtest war ich höre
    Bei Gott ich schwöre
    Das ich nie glaubte jemanden wie dich zu erblicken
    Darf nicht vergessen einen Dankesbrief an Gott zu schicken
    Wenn ich bei dir bin fühl ich mich verdammt gut
    Bist du weg ist es das Gegenteil was sich in mir tut
    Du bist die SCHÖNSTE
    BEI GOTT DIE SCHÖNSTE
    Du bist die Liebste
    BEI GOTT DIE LIEBSTE
    Du bist die Perfekteste
    BEI GOTT DIE PERFEKTESTE
    Frau die mir in 17 Jahren über den Weg gelaufen ist
    Wenn das jemand liest und dich kennt
    wird er sich nicht wundern das du das führ mich bist
    Mit diesen Zeilen könnte ich mir viel verderben
    Doch ich will nichts vor dir verbergen
    Ich könnte stillschweigen und das Leben leben lassen
    Doch es würde der Tag kommen an dem könnte ich es nicht mehr fassen
    Mit dieser Lüge in mir zu Leben
    Das könnte ich mir nie vergeben
    Mich selbst zu belügen will ich mir ersparen
    Und nicht mit meinen Gedanken in mir selbst zu verharren
    Wie gesagt ich hoffe ich mach das alles nicht schlechter
    Ich hasse das aber ich du bist mein Richter
    Und ich stehe im Gericht
    Du sagtest ich kenne dich nicht
    Doch zu erkennen dein Licht
    So schwer ist das nicht
    Denn es geht ja schließlich um dich
    Gefühle können sich ändern doch nicht lügen
    Dir das alles zu sagen die Macht würde ich gerne verfügen
    Als ich dich sah war es eine neuer Anfang in meinem Leben
    Dein Dasein alleine hat mir neuen Mut gegeben
    Um wieder neue Ziele anzustreben
    Und nicht nur einfach zu stehen daneben
    Wenn die Erde Anfängt zu beben
    Doch du wärst da um mich aufzuheben
    Und ab da wäre meine Erde wieder eben
    Darum könnte ich mir niemals vergeben
    Dich zu verletzten in diesem und jenem anderen Leben
    Möchte deine Seele sein um zu fühlen was du fühlst
    Möchte deine Augen sein um zu sehen was du siehst
    Möchte dein Herz sein um zu wissen was du liebst
    Möchte wissen was dich aufbaut
    Möchte wissen was dich niedermacht
    Möchte dich in die Arme nehmen wenn du weinst
    Möchte weinen wenn du mich in die Arme nimmst
    Möchte hören wenn du redest
    Möchte reden wenn du hörst
    Möchte stehen wenn du sitzt
    Möchte sitzen wenn du stehst
    Doch möchte niemals bleiben wenn du gehst
    Oh MANN Oh MANN schau dich nur an
    Du bist der beste Beweiß dafür wie schön Gott zeichnen kann
    Und diese Zeichnung hätte ich gerne in meinen Armen
    AMEN
    Grausames Schicksal hab ein Erbamen
    Schenk mir einen Samen
    Der Hoffnung in dir
    Um zu wissen wie sei es mit ihr
    Bei ihr zu sein
    Mit ihr zu teiln
    Mit ihr eine Zeit meines Lebens zu verweiln
    Schicksal oh Schicksal hab ich nicht lang genug gebüßt
    Um mein Leben wieder anfangen zu können
    Warum willst du mir nichts gönnen
    Oder red ich mir das alles selber ein
    Und es ist in Wirklichkeit nur Rauch und Schein
    Und du würdest gar nicht sagen nein
    Aber so weit wirst du noch nicht sein
    Möchte nicht lästig sein
    Möchte nur bei dir sein
    Mit dir sein
    Führ dich da sein
    Habe Angst ich belästige dich
    Mit dem ständigen Gerede über dich und mich
    Doch du sagst immer es stört dich nicht
    Genauso wie du dich meldest nämlich manchmal nicht
    Also denk ich nach ob es dich wirklich nicht stört
    Und es nicht einfach nur zum guten Ton gehört
    Mir das zu sagen
    Denke nach es zu wagen
    und dich zu fragen
    Warum bist du so nett zu mir
    Und schenkst mit Kraft und Mut
    Es ist als wäre ich Tot
    Und im Himmel auf erwacht
    Denn so was wie dich hat sich nur Gott ausgedacht
    Und so einen Engel wie dich würde er sicher nicht zu Erde schicken
    Sondern ließ ihn oben vom Himmel auf die Erde blicken

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    229

    Gratulation!!

    Ja, WAHNSINN!!!! Ich krieg gar keine Worte für dieses
    super schöne Gedicht!!! ES sind einfach alle Gedichte super, aber das hier ist für mich das allerschönste...
    Mach weiter so... Viele Grüße
    sunshine79
    Es gibt einen einzigen Weg auf der Welt,
    den niemand gehen kann außer Dir.
    Frage nicht, wohin er führt,
    GEHE IHN!

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.300
    WUNDERSCHÖN!!!!!! Ich hab ja schon einige Gedichte gelesen, aber das scheint mir das Schönste, echt!!
    Der Schlüssel zu den Herzen der Menschen wird nie unsere Klugheit, sondern immer unsere Liebe sein.
    gez.:Hexchen

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. info-klima
    Von hawemundt im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.07.2013, 21:23
  2. Falderwald Info
    Von horstgrosse2 im Forum Von User für User
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 13:55
  3. Webspace - Info
    Von Metapher im Forum Von User für User
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 13:26
  4. info - kriegfried
    Von nicodemus im Forum Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.01.2002, 11:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden