1. #1
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    85

    Post

    Es gibt noch andere Geister außer mir
    Die auch ihr Leben leben aber wofür
    Geister außerhalb meiner Tür
    Um letztendlich zu sterben, etwa dafür
    Freude in Ihren Herzen
    Werden zu Trauer die nur schmerzen
    Das Blumenbeet auf Erden
    Wir sind doch nur Blumen die verderben
    Mit ihren täglichen Diskussionen und Gelaber
    ABER

    Es ist mir scheiß egal wofür du lebst
    Scheiß egal auf was du strebst
    Scheiß egal ob ich der einzige bin um dich aufzuheben
    Ich hab schließlich auch mein eigenes Leben

    Die Nacht überkommt die bei Helligen Tag
    Du wartest nur darauf das ich sag
    Komm schon wird alles wieder gut
    Als ob es das würden tut
    Du glaubst es dreht sich alles um dich
    Denn du bist ja so herrlich
    Doch ich habe gesprengt die Kette
    Du hast verloren deine Wette
    Es kann dich auch jemand verlassen
    Und du musst es dabei belassen
    Denn ich hab jetzt jemanden zu hassen
    Und...

    Es ist mir scheiß egal was du denkst
    Es ist scheiß egal ob du dein Leben richtig lenkst
    Es ist mir scheiß egal ob deine Erde bebt
    Den es gibt noch wem anderen der sein Leben lebt

    Ich werde niemals wieder zu dir finden
    Denn es nichts mehr da was uns könnte binden
    Ich bin nur deine Selbst Spiegelbild
    Schon vor hass ganz wild
    Um dir die Meinung zu sagen mit diesen Sätzen
    In Liebesgedichten konntest du früher so was nicht schätzten
    Ob du dies schätzt ist mir eh gleich
    Auch wenn du nicht reagierst
    Ich werde nicht mehr weich
    Denn nur du alleine verlierst
    Besser gesagt hast schon verloren
    Keinen Kummer wird sich mehr in meinen Gedanken bohren
    Denn....

    Es ist mir scheiß egal was du von mir glaubst
    Denn es ist kein Gedanke mehr da den du mir raubst
    Es ist mir scheiß egal wenn du sagst habe jetzt angenommen Vernunft
    Denn es gibt andere auch noch die haben ihre Zukunft

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    11
    hm, denk mal drüber nach, ob dir diese person oder das was sie tut egal ist... wenn du das gedicht in ZORN geschrieben hast... was du ja offensichtlich getan hast...

    hass ist ein gefühl... also ist er / sie dir nicht egal

    Engal

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    13
    ich kenne das gefühl jemanden hassen zu wollen..
    und auch ich habe ähnliche gedichte geschrieben,
    nur leider ist hass ein gefühl...
    erst wenn man gleichgültigkeit fühlt, kann man mit
    einem doch so liebenswertem menschen abschließen.
    denk drüber nach! ich wünsche dir von herzen, dass du
    dir nichts eingeredet hast. ansonsten musst du noch ein
    wenig an dir arbeiten- du schaffst das schon!
    Liebe Grüße, Schninne

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Egal
    Von Terrorist im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.01.2014, 14:47
  2. Egal
    Von LaTini im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 23:39
  3. Egal
    Von Fossil im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.04.2007, 22:31
  4. Es ist egal...
    Von fox86 im Forum Gesellschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.06.2006, 19:00
  5. Egal
    Von mirko im Forum Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.01.2003, 09:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden