Guten Tag,

ich suche nach einem Versepos, ähnlich denen eines John Milton (Das Verlorene Paradies) oder John Keats (Hyperion). Stark bevorzugt aus der Moderne und nach der Aufklärung. Denn ein Großteil der mittelalterlichen und antiken Epen ist mir bereits bekannt.
Die Länge spielt keine zentrale Rolle, jedoch wäre mir ein Umfang wie bei Milton durchaus recht. Thematisch bin ich offen.

Wüsste hier jemand etwas zu empfehlen?