Seite 1 von 2 12 Letzte
  1. #1
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    1.055

    Fun Facts zum Wettbewerb

    Hallo zusammen,

    um die Bewertungsphase für alle Wettbewerbsteilnehmer und -zaungäste interessanter zu gestalten, haben wir uns dazu entschlossen, jeden Tag ein paar mehr oder weniger interessante Fakten zum Wettbewerb und seinen Gedichten zu veröffentlichen.

    Fun Fact 1:
    Es wurden 19 Gedichte eingereicht. Davon kommen 12 von Dotcomusern, 5 von Usern, die auf beiden Foren einen Account besitzen, wobei sie teilweise nur auf einem der beiden Foren wirklich aktiv sind, und 2 von Usern, die nur bei den Lyrikern schreiben.

    Bis morgen zum nächsten Fun Fact!
    Eure Wettbewerbsleitung
    Bitte beachte die Richtlinien der Wettbewerbe.

    Hier sind findest du alles, das du zu aktuellen Wettbewerb wissen musst.

    Du findest einen Kommentar gut? Dann schlag ihn doch einfach zur Kritik des Monats vor!

  2. #2
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    4.448
    Hallo,

    Für heute haben wir uns gedacht, wir betrachten einmal einzelne Wörter und ihre Häufigkeit. Und damit sind wir schon bei

    Fun Fact #2:

    Es finden sich im Text
    • 3 mal Rot (und Abwandlungen), ebenso oft findet sich das Wort Lippen
    • 12 mal Spiegel
    • 8 mal Tod
    • 62 und (dank Nachteule: das sind 3,263 pro Gedicht!)
    • 6 mal Schatten, davon 4 mal im selben Text
    • 4 mal Blume
    • 2 mal Schmerz
    • 21 mal ist
    • 11 mal bist
    • 1 mal Vergänglichkeit
    • 2 mal Geist
    • 13 mal schön/Schönheit
    • 10 mal Zeit/allezeit


    Passend zum Thema des Wettbewerbs, das ein Bild war, gibt es jetzt noch eine Schätzfrage:

    Wie oft kommt "Bild" (in allen Abwandlungen: Bilder, Ebenbild, Spiegelbild, ...) im Wettbewerb vor?

    Wer schätzen möchte, kann seinen Vorschlag im im Kommentarfaden nennen. Ich bin schon auf eure Schätzungen gespannt.

    Viel Vergnügen!
    LG,
    maXces

  3. #3
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    1.055
    Hallo zusammen,

    Im heutigen Fun Fact #3 enthüllen wir die Kriterien, nach denen die Jury die Texte bewertet hat:
    - Allgemeiner Eindruck, den der Text macht;
    - Formales wie die Struktur, aber auch Grammatik und Rechtschreibung;
    - Handwerk und Kunst, Metrik, Reim, Stilmittel und Tropen, Sprache und die erzielte Wirkung;
    - Inhalt;
    - Kongruenz von Form und Inhalt;
    - Umgang mit dem Thema.

    Das wär's auch schon; so viel war es also gar nicht.

    Bis morgen mit einem neuen (hoffentlich) Fun Fact.
    Eure Wettbewerbsleitung
    Bitte beachte die Richtlinien der Wettbewerbe.

    Hier sind findest du alles, das du zu aktuellen Wettbewerb wissen musst.

    Du findest einen Kommentar gut? Dann schlag ihn doch einfach zur Kritik des Monats vor!

  4. #4
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    1.055
    Hallo und herzlich willkommen zum

    Fun Fact #4:
    Insgesamt wurden 1986 Wörter verwendet um die 19 Gedichte inklusive Titel zu schreiben. Das kürzeste Gedicht umfasst dabei 42 Wörter, das Längste mit 264. 222 Wörter mehr oder etwa 6,28 mal so viele. Den Durchschnitt von 104,5 verfehlte ein Gedicht mit 103 Wörtern nur knapp.

    Bis morgen zum nächsten Fun Fact!
    Eure Wettbewerbsleitung
    Bitte beachte die Richtlinien der Wettbewerbe.

    Hier sind findest du alles, das du zu aktuellen Wettbewerb wissen musst.

    Du findest einen Kommentar gut? Dann schlag ihn doch einfach zur Kritik des Monats vor!

  5. #5
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    1.055
    Hallo zusammen,

    heute wollen wir euch präsentieren, wann die Gedichte eingereicht wurden.

    Fun Fact #5:
    In der ersten Woche wurden bereits 4 Gedichte eingereicht, genau wie in der Zweiten. Daraufhin flatterten 3 in der dritten Woche in unser Postfach, in der letzten Woche 8. Davon allein 5 erst am letzten Tag.
    Der erste Beitrag kam am 09.09 um 16:27 (wie auch immer das ging), der letzte am 04.10. um 23:53, beinahe in letzter Minute.

    Bis morgen zum nächsten Fun Fact!
    Eure Wettbewerbsleitung
    Bitte beachte die Richtlinien der Wettbewerbe.

    Hier sind findest du alles, das du zu aktuellen Wettbewerb wissen musst.

    Du findest einen Kommentar gut? Dann schlag ihn doch einfach zur Kritik des Monats vor!

  6. #6
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    4.448
    Hallo,

    Und wieder freuen wir uns, euch die Fun Fact des Tages präsentieren zu dürfen. Heute geht es um den Reim.

    Fun Fact #6
    • Von 19 Texten weisen 17 mindestens einen Endreim auf.
    • Es finden sich 17 Strophen mit Kreuzreim. Fast genauso viele Strophen, nämlich 16, sind im Paarreim verfasst.
    • Auf das Wort Schatten wird etwa in einem Text hatten gereimt, in einem anderen findet sich darauf die Assonanz Attrappen.
    • In Haufenreimartiger Form findet sich etwa belohnen-Zitronen-Melonen-wohnen.
    • In drei Texten wird auf "ich" gereimt, einmal mit "dich", einmal mit "mich" und einmal auf "sich".
    • Ein recht unterhaltsamer Reim ist gepudert-ludert.
    • In einem Text findet sich der Reim Augen-taugen.
    • Auf Mondlichtspiegel wird einem Text Elfenflügel gereimt.
    • Der Herz-Schmerz Reim kommt einmal vor.



    Auch heute gibt es wieder eine Schätzfrage:
    1. Auf welches Wort wird "Name" gereimt?
    2. In einem Text findet sich ein Haufenreim auf ...ochen. Welche vier Wörter werden gereimt (Reihenfolge egal)?


    Auflösung der letzten Schätzfrage:
    Die Anzahl des Wortes "Bild" in allen Abwandlungen beträgt 10.

    Viel Vergnügen und gutes Gelingen beim Mitraten!

    LG,
    maXces

  7. #7
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    1.055
    Hallo zusammen,

    herzlich Willkommen zum neusten Fun Fact, Fun Fact #7:

    In der Jury haben sich, nachdem 101010 aufgrund fehlender Anwesenheit durch Taras Bulba (auch wenn wir das vor dem Wettbewerb schon geklärt hatten: vielen Dank fürs einspringen ) ersetzt wurde, 17.669 Beiträge geballte Lyrikkompetenz versammelt!
    Die Meisten davon hat yarasa mit 7924. Davon sind 320 eigene Gedichtfäden. Der Rest sind Kommentare unter ihren und fremden Themen, Sprechzimmerfäden, sowie Moderationsarbeit.
    (anitkli)MaXces schrieb auf beiden Foren zusammen 3277 Beiträge. Darunter befinden sich stolze drei Gedichte und 8 Sprechzimmerfäden. Die weitern Beiträge sind auch hier unterteilt in Kommentare, Diskussionsbeiträge und Moderationsarbeit, sowie einige als Mitglied der Wettbewerbsleitung des regulären Wettbewerbs auf Gedichte.com.
    Taras Bulba schrieb in gerade einmal zwei Jahren und einem Monat 3029 Beiträge, die sich in 54 Gedichtbeiträge, 4 Sprechzimmerbeiträge und 5 sehr gelungene Interpretationen aufteilen. Ansonsten ist er ebenso wie alle Juroren fleißiger Kommentator, der viele seiner Beiträge unter fremden Gedichten stehen hat. Des Weiteren entstanden einige seiner Kommentare auch im Wohnzimmer und durch seine Moderationstätigkeit.
    Auf Platz vier der Juroren hat es (the) witch geschafft. Sie brachte es stand heute auf 1899 Beiträge. 114 davon waren eigene Gedichte. Auch sie ist ein gern gesehener und häufiger Gast unter fremden Gedichten.
    Florestan schrieb in seinen fast 8 Jahren als User 1540 Beiträge, die sich in 123 Gedichtethemen und 7 lehrreiche Sprechzimmerfäden unterteilen. Dazu kommen auch hier Beiträge, die er unter fremde und eigene Themen setzte, sowie solche, er in seiner Zeit als Moderator schrieb. Er engagiert sich, wie auch Taras und maXces im Wunschkommentarfaden.

    Wenn ihr euch durch all diese Daten gequält habt, seht ihr also, dass eure Gedichte in den besten Händen sind. Nämlich in denen von Usern beider Foren, die sich hauptsächlich durch kompetentes Kommentieren auszeichnen, aber größtenteils dennoch selbst Gedichte schreiben und somit wissen, worauf es beim Schreiben zu einem bestimmten Thema ankommt!

    Bis morgen zum nächsten Fun Fact!
    Eure Wettbewerbsleitung
    Bitte beachte die Richtlinien der Wettbewerbe.

    Hier sind findest du alles, das du zu aktuellen Wettbewerb wissen musst.

    Du findest einen Kommentar gut? Dann schlag ihn doch einfach zur Kritik des Monats vor!

  8. #8
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    4.448
    Hallo,

    Heute präsentieren wir euch ein paar Infos zu den Titeln.

    Fun Fact #8:
    • Von den 19 Gedichten bestehen acht Titel aus einem Wort, sechs aus zwei Wörtern, zwei aus drei Wörtern, einer aus vier, einer aus fünf und einer aus 8. Insgesamt ergibt dies 43 Wörter, die für Titel verwendet wurden. Im Bezug zu Fun Fact #4 sind diese 43 Wörter eines mehr, als das kürzeste Gedicht umfasst. Im Schnitt besteht also jeder Titel aus 2,26315789474 Wörtern.
    • Ein Titel besteht nur aus einem Vornamen, und zwar einem weiblichen.
    • Es finden sich vier Wörter in den Titeln, die mit B beginnen: Blume, Bernstein, Belebende, Blind.
    • Drei Titel weisen das Wort Spiegel (sowie daraus zusammengesetzte Wörter) auf: Einer davon besteht aus einem Wort, einer aus zwei und einer aus 4.
    • DREI TITEL WERDEN KONSEQUENT GROSS GESCHRIEBEN.
    • Da drei die magische Zahl zu sein scheint: Betrachtet man alle Wörter, die in den Titeln vorkommen, haben davon genau zwölf Wörter drei Buchstaben.



    Als heutige Schätzfrage habe ich wiederum zwei Fragen mitgebracht:
    1. Wie lautet der weibliche Vorname?
    2. Wie lauten die drei Titel, die Spiegel sowie daraus zusammengesetzte Wörter enthalten?



    Auflösung des letzten Ratespiels:
    1. nymphomane
    2. ungebrochen-kochen-gekrochen-Knochen


    Viel Vergnügen beim Mitraten!
    LG,
    maXces
    Geändert von Nachteule (21.10.2013 um 00:02 Uhr) Grund: Nr.

  9. #9
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    1.055
    Heute setzen wir mit den Fun Facts aus, um den Zwischenstand der Juroren zu melden.
    Stattdessen wollen wir im gleichen Atemzug noch einmal Melete zur Kritik des Monats September gratulieren, da ich denke, dass es sonst sicherlich unter den Fun Facts untergeht.

    Bis morgen, zum nächsten Fun Fact!

    Mit freundlichen Grüßen
    Eure Wettbewerbsleitung
    Bitte beachte die Richtlinien der Wettbewerbe.

    Hier sind findest du alles, das du zu aktuellen Wettbewerb wissen musst.

    Du findest einen Kommentar gut? Dann schlag ihn doch einfach zur Kritik des Monats vor!

  10. #10
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    1.055
    Hallo zusammen,

    Der heutige Fun Fact #9 dreht sich um das meistgefürchtete Stilmittel deutscher Sprache: die Inversion!

    Insgesamt habe ich bei allen Einsendungen elf (!) Inversionen gezählt, das ist also noch so wenig, als dass man die Zahl ausschreiben kann. Als kleine Rateaufgabe für den Kommentarfaden stelle ich die Fragen:
    1) Wie hoch ist die größte Anzahl an Inversionen in einem einzelnen Gedicht?
    2) Wieviele Gedichte kommen ganz ohne Inversionen aus?

    Viel Spaß beim Raten!
    Eure Wettbewerbsleitung
    Bitte beachte die Richtlinien der Wettbewerbe.

    Hier sind findest du alles, das du zu aktuellen Wettbewerb wissen musst.

    Du findest einen Kommentar gut? Dann schlag ihn doch einfach zur Kritik des Monats vor!

  11. #11
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    4.448
    Hallo liebe Leute,


    der heutige Fun Fact #10 befasst sich mit einem wichtigen Thema, dem Wettbewerbsthema.

    Seit Bestehen von gedichte.com und Dielyriker.de werden bis zum letzten Tintentropfen Wettbewerbe ausgefochten. So kamen auf gedichte.com 15 Abstimmungswettbewerbe und drei große Jurywettbewerbe zustande, während die Lyriker mit acht Abstimmungswettbewerben aufwarten können. Insgesamt sind das stolze 26 Wettbewerbe, die sich um die verschiedensten Themen wie spezielle lyrische Formen, Jahreszeiten, menschliche Emotionen oder abstrakte Begriffe wie „Freiheit“ drehen. Meist wurde ein Wort als Thema bestimmt, das frei interpretiert werden konnte, immer wieder wurde aber auch auf Fotografien oder Werke aus der Malerei zurückgegriffen.

    Auch der aktuelle Kooperationswettbewerb von gedichte.com und dielyriker.de hat als Thema eine Malerei. Das Werk „All is Vanity“ (1892) vom US-amerikanischen Maler Charles Allan Gilbert, konnte sich gegen verschiedene moderne Fotografien, Bilder, klassische Musikstücke und andere Themenvorgaben behaupten. So ist dieser Wettbewerb nicht nur eine Verbindung zweier Foren sondern auch eine Verbindung zweier Kunstformen, der bildenden Kunst und der Schreibkunst.

    Welche Art des Themas macht euch am meisten Spaß?

    LG,
    maXces
    ____________________________________________
    Auflösung des Titelratespiels:
    1. Elisabeth
    2. Spiegelansicht, Der Spiegel, Gedanken vor dem Spiegel

    Auflösung des Inversionsratespiels:
    Von 19 Gedichten hatten 13 keine Inversionen, vier jeweils eine Inversion, eines zwei, und ein Gedicht hatte fünf Inversionen.
    Geändert von MisterNightFury (24.10.2013 um 06:55 Uhr)

  12. #12
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    1.055
    Herzlich Willkommen zum Fun Fact #11

    Heute geht es wieder einmal um die eingereichten Gedichte. Genauer gesagt um die berühmten „letzten Worte“!
    In alphabetischer Reihenfolge warnen dies: aufzufangen, Augen, bin, bist, dich, Entzücken, ersehnt, fassen, Gehirnbahnen-Kalk, kühlen, Minuten, nah, Spiegel, Stille, Tod, war, weint, zeigen.
    Auffällig ist dabei, dass es nur ein Kompositum gibt, bei insgesamt sieben Substantiven, was dem deutschen Standardsatz Subjekt, Prädikat, Objekt am nächsten kommt. Für alle Rater stellt sich nun sicherlich dir Frage, ob die neun Verben Inversionen geschuldet sind oder einfach einem anderen, grammatikalisch richtigen Satzbau entsprechen. Oder steht gar ein Subjekt am Satzende?

    Der einzige sinnvolle Satz, der mit diesen Wörtern gebildet werden kann lautet (die eine oder andere Präposition wäre mir noch lieb gewesen… Bitte beachtet das bei einem nächsten Wettbewerb!) :
    Augen fassen ersehnt, bist Stille, Entzücken aufzufangen- Spiegel zeigt Minuten, weint, war Gehirnbahnen-Kalk; bin nah, dich Tod kühlen.

    Ohne den Gehirnbahnen-Kalk wäre es schwer geworden.



    Welches Wort war als einziges doppelt?
    Und damit wir uns nicht nur mit dem Ende allen Übels beschäftigten, wollen wir uns diesmal bei unserer zweiten Schätzfrage des Tages noch mit der Problematik auseinandersetzten, ein Gedicht zu beginnen:
    Welcher Buchstabe ist bei allen Gedichten der häufigste erste Buchstabe? (Ohne Titel)

    Bis morgen, zum nächsten Fun Fact!

    Mit freundlichen Grüßen
    Eure Wettbewerbsleitung
    PS: die Lösungen der letzten beiden Ratespiele wurde im vorherigen Beitrag per Edit eingefügt
    Bitte beachte die Richtlinien der Wettbewerbe.

    Hier sind findest du alles, das du zu aktuellen Wettbewerb wissen musst.

    Du findest einen Kommentar gut? Dann schlag ihn doch einfach zur Kritik des Monats vor!

  13. #13
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    1.055
    Hallo zusammen,

    Der heutige Fun Fact # 12 dreht sich um Rechtschreib- und Interpunktionsfehler. Da werden sicherlich einige aufstöhnen (), aber wir haben eine bewusste Gestaltung der Interpunktion bzw. permanente Kleinschreibung nicht als Fehler gewertet, sondern nur solche, die höchstwahrscheinlich unabsichtlich waren und somit wirklich Fehler sind.
    Insgesamt habe ich 33 Interpunktions- und Orthographiefehler gezählt. Jetzt die Rätselfragen:
    1) Wieviele Rechtschreib-, wieviele Interpunktionsfehler sind es?
    2) Wieviele Gedichte sind fehlerlos?

    Bis zum nächsten Fun Fact!

    Mit freundlichen Grüßen
    Eure Wettbewerbsleitung
    Geändert von WBL (25.10.2013 um 22:16 Uhr)
    Bitte beachte die Richtlinien der Wettbewerbe.

    Hier sind findest du alles, das du zu aktuellen Wettbewerb wissen musst.

    Du findest einen Kommentar gut? Dann schlag ihn doch einfach zur Kritik des Monats vor!

  14. #14
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    1.055
    Der heutige Fun Fact #13 beschäftigt sich mit den Versen und Strophen.

    Alle Wettbewerbsbeiträge bestehen aus 349 Versen und 75 Strophen, das macht durchschnittlich ~18.36 Verse und ~3.95 Strophen pro Gedicht. Dabei liegen 11 Gedichte unter dem Versdurchschnitt und 7 unter dem Strophendurchschnitt. Die verschiedene Anzahl der Verse liegt zwischen 11 und 40, während die Strophen von 1 bis 7 variieren (wir haben dabei die vom Autor selbst getrennten Strophen gezählt). Die Verszahl 12 kommt viermal und damit am häufigsten vor, bei den Strophen haben wir jeweils vier Gedichte mit 4 und 6 Strophen. Die vierzeilige Strophe ist in diesem Wettbewerb die beliebteste.

    Bis morgen mit dem nächsten Fun Fact!


    Mit freundlichen Grüßen
    Eure Wettbewerbsleitung
    Bitte beachte die Richtlinien der Wettbewerbe.

    Hier sind findest du alles, das du zu aktuellen Wettbewerb wissen musst.

    Du findest einen Kommentar gut? Dann schlag ihn doch einfach zur Kritik des Monats vor!

  15. #15
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    1.055
    Hallo zusammen,

    Fun Fact #14 nimmt sich diesmal der Lösung der Frage des Fun Facts #11 an:
    Der mit 17,40 % häufigste Buchstabe der deutschen Sprache, das „E“ war dreimal der erste Buchstabe der Gedichte. Ebenso das „I“, das jedoch mit 7,55 % immerhin noch der dritthäufigste Buchstabe ist. Die Lettern „M“ (2,53%; Platz 14) und „W“ (1,89; 17) kommen jeweils zweimal vor. Auf je eine Nennung kommen das „S“ (7,27;4), das „L“ (3,44;11) und das „V“ (0,67; 22). Absoluter Spitzenreiter war jedoch das „D“, das es mit fünf Gedichtanfängen zu einer wichtigen Größe beim Beginnen eines Gedichtes gebracht zu haben scheint. Und das, obwohl die Häufigkeit in der deutschen Sprache dieses Buchstabens gerade einmal bei 5,08 % liegt, was Platz 8 bedeutet.
    Auffällig ist, dass die zweithäufigste Letter der deutschen Sprache, das „N“ nie verwendet wurde. Wohl, weil es eher zum Ende oder in der Mitte des Wortes steht.

    Das doppelte Wort war der "Tod".

    Bis zum nächsten Fun Fact!

    Mit freundlichen Grüßen
    Eure Wettbewerbsleitung
    Bitte beachte die Richtlinien der Wettbewerbe.

    Hier sind findest du alles, das du zu aktuellen Wettbewerb wissen musst.

    Du findest einen Kommentar gut? Dann schlag ihn doch einfach zur Kritik des Monats vor!

Seite 1 von 2 12 Letzte

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Der Wettbewerb
    Von Festival im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.2018, 14:55
  2. wettbewerb
    Von kaspar praetorius im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2013, 09:54
  3. Wettbewerb???
    Von The BlackRose im Forum Archiv - 1. Wettbewerb
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.07.2004, 09:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden