1. #1
    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    OWL
    Beiträge
    1.199

    Zweierlei Maß?

    Guten Tag,

    also,
    wird hier mit zweierlei Maß gemessen?

    Beispiel:
    Dein Rettungsanker
    Autor: Nachteule
    Letzte Antwort des Autors: 17.12.2011
    Nächster Beitrag: von Barbarossa am 31.12.2013
    Seine Frage nach 2 Jahren: Was bedeutet das Komma?
    Frage und Antwort darauf wird zugelassen.



    In The Mood
    Autor: Wilma27
    Letzte Antwort: von mir am 21.02.2013
    Neue Anfrage: an den Autor von mir am 02.01.2014
    Nach einem Jahr Erinnerung an den Autor, meine Bewertung zu beantworten.

    Diese Anfrage wurde von Taras Bulba, ohne bei mir anzufragen, wegen "Pushing" aus der Tagesliste entfernt. Es wird ihm nicht entgangen sein, dass ich 6 Monate nicht im Forum sein konnte, um meinen Impuls an Wilma 27 früher abzuschicken.

    Auch so kann man user vergraulen.

    LG manehans
    Solange Glut ist, kann auch Feuer sein...
    Eva Strittmatter

  2. #2
    Dr. Üppig Guest
    Zitat Zitat von kurushio Beitrag anzeigen
    2. Spamming
    Spamming wird weiterhin geahndet. Darunter fällt:
    • Das "updaten" eines oder mehrerer Threads ohne ersichtlichen Anlass. Überlasst es den anderen Mitgliedern, ob sie etwas für gut, lesens- oder lobenswert halten. Im Zweifelsfall wird der entsprechende Thread geschlossen - ist es Euer eigener, verwirkt Ihr Euch die Möglichkeit, Kritiken zu erhalten, ist es ein fremder, könnt Ihr Euch vor dem jeweiligen Mitglied rechtfertigen.
    Ich würde die PN-Funktion ans Herz legen.

    mfG Mod

  3. #3
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    6.219
    Oha, manehans!

    Das ist mir nicht aufgefallen (das Datum).
    Ich habe es mit der vertonten Fassung wohl in einen zeitlichen Zusammenhang gebracht. (Beide im Dezmber, aber - wie ich jetzt sehe - einmal 2011 und das andere Mal 2013).
    Aber ich bin selbstverständlich damit einverstanden, wenn mein Kommentar entfernt wird!

    Aber ich finde sowieso, daß man Texte auch nach einem längeren Zeitraum noch kommentieren d+rfen muß, wenn der User noch aktiv ist.
    Ich durchforste hin und wieder die Foren; da fällt auf, daß manche User z.B. nur drei- oder viermal im Jahr aktiv sind, das aber über viele Jahre hinweg.
    Da muß doch das späte Kommentieren erlaubt sein - die Gedichte stehen noch da und verlocken oft.
    Es bedarf dann doch wohl keiner Begründung! Oder sind zeitliche Rahmen gesteckt?

    LG
    Barbarossa

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    OWL
    Beiträge
    1.199
    @Barbarossa,

    es ging mir nicht darum, dass dein Beitrag gelöscht wird. Und auch ich bin deiner Meinung, dass der Zeitpunkt des letzten posts keine Rolle spielen sollte.

    @ Taras Bulba,

    Spamming wird weiterhin geahndet. Darunter fällt das "updaten eines oder mehrerer Threads ohne ersichtlichen Anlass.
    Wer Augen hat zu sehen, der sehe.

    Ich kann nicht erkennen, was es mit "updaten" zu tun hat, wenn ich den Autor bitte, meine letzte Bewertung zu beantworten.
    Hätte ich es zwei Monate nach meinem letzten Eintrag gemacht, hättest du dich nicht gerührt. Wenn ich aber sechs Monate nicht online sein kann, und mir erst nach meiner Rückkehr die fehlende Reaktion des Autors auffällt, kann es nur der Zeitraum von 11 Monaten sein, der dich gestört hat.

    Und wieso ich vorher eine PN an den Autor schicken soll, ist mir gänzlich unersichtlich. Die PN hätte doch auch ein Hervorholen des Thread ausgelöst.

    Meine eigentliche Frage
    wird hier mit zweierlei Maß gemessen?
    hast du allerdings nicht beantwortet.

    Ich gehe deshalb davon aus, dass es nichts mit "updaten" oder "Puschen" zu tun hat, wenn ich nach zwei Jahren ein Komma nachfrage.

    LG manehans
    Solange Glut ist, kann auch Feuer sein...
    Eva Strittmatter

  5. #5
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    6.219
    es ging mir nicht darum, dass dein Beitrag gelöscht wird. Und auch ich bin deiner Meinung, dass der Zeitpunkt des letzten posts keine Rolle spielen sollte.
    Das weiß ich.
    Mir geht es darum, daß ich gleich Dir behandelt werden möchte, Ungleichbehandlung mag ich nicht.

  6. #6
    Jazemel Guest
    hallo manhans,

    es geht doch nicht darum, dass ein alter faden hochgeholt wurde, oder dass du sechs monate nicht hier gewesen bist, sondern um einen doppelpost.
    eine pn an wilma, dass er eine frage/einen kommentar von dir übersehen hat und du auf eine antwort wartest, hätte den doppelpost vermieden und der eindruck des pushings wäre dann auch nicht entstanden.

    das erübrigt dann auch die frage, nach dem zweierlei maß, die - sei ehrlich - immer nur eine rhetorische sein kann, denn ein nein befriedigt den erbitterten fragesteller ebensowenig, wie es ein ja tun würde. oder?

  7. #7
    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    OWL
    Beiträge
    1.199
    Jazemel,

    schon erstaunlich, wie verbindlich Umgangston und Erklärungen sein können. Dafür erst einmal Danke.

    eine pn an wilma, dass er eine frage/einen kommentar von dir übersehen hat und du auf eine antwort wartest, hätte den doppelpost vermieden und der eindruck des pushings wäre dann auch nicht entstanden.
    Gute Antwort. Denn mit konjunktivalem " wäre der Eindruck des pushing nicht entstanden" kann ich leben. Aber weil es eben nur ein erster Eindruck war, hätte ich schon zunächst von T.B. eine pn erwartet.

    und

    das erübrigt dann auch die frage, nach dem zweierlei maß, die - sei ehrlich - immer nur eine rhetorische sein kann, denn ein nein befriedigt den erbitterten fragesteller ebensowenig, wie es ein ja tun würde. oder?
    Ebenso, wie weder das "ja" noch das "nein" den erbitterten Mod befriedigt hätte.

    Bist wohl ein gelehriger Sokrates-Schüler.

    Obgleich auch du eine rhetorische Frage stellst, mag ich sie beantworten.
    Provokation zieht Provokation nach. Also Ende des Disputs und warten auf Godot oder Wilma.

    LG manehans
    Solange Glut ist, kann auch Feuer sein...
    Eva Strittmatter

  8. #8
    Dr. Üppig Guest
    Aber natürlich wird hier mit zweierlei Maß gemessen, manehans. Schließlich darf ich mir hier alle naslang Anschuldigungen und Spekulationen anhören, ohne genauso antworten zu können. Und wenn ich versuche, auf die Regeln aufmerksam zu machen, wird mir suggeriert, dass ich den Regelverstoß in diesem Fall eben anders messen muss.

    Ich habe dir nicht den bewussten Regelverstoß unterstellt. Ich habe bloß gesagt, dass die Aktion als Pushing definiert ist, und dass es im Forum, wohlgemerkt, aus gutem Grund, nicht gestattet ist. Der Beitrag ist ja sogar noch da, nicht gelöscht.
    Falls du noch irgendwas auf dem Herzen hast, kannst du dich gerne an mich oder auch andere Mods wenden.

    mfG Mod

  9. #9
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Im nächtlichen Wald
    Beiträge
    9.220
    Hallo manehans,

    hier werde m.E. Äpfel mit Birnen verglichen. Die einzige Gemeinsamkeit ist, dass es sich um zwei alte Gedichte handelt. Bei dem einen Beitrag wird auf das Gedicht eingegangen, bei dem anderen nicht. Bei dem einen war es der erste Kommentar, beim anderen der zweite in Folge. Klar war Barbarossas Kommentar nicht sonderlich gehaltvoll, aber sie zeigte einen Fehler in meinem Gedicht auf.
    Die Bitte, doch auf einen Kommentar einzugehen, sollte schon immer per PN erfolgen. Ob wilma dann darauf eingeht oder nicht, ist dann seine Sache. So kann er dann selbst entscheiden, wie er reagiert. Ob er es vergessen hat oder ob er absichtlich nicht antwortet...
    Der Doppelpost und das Pushing wären nicht erlaubt, wenn es zwei Tage, zwei Wochen, zwei Monate oder 1/2 Jahr nach deinem letzten Kommentar gewesen wäre. Der Zeitraum spielt also keine Rolle. (Mir schrieb auch schon jemand eine PN, um sich noch über ein altes Gedicht zu unterhalten, weil er vergessen/übersehen hatte, mir zu antworten. Das haben wir dann auch gemacht.)

    Ich hoffe, du erkennst, dass es sich hier nicht um zweierlei Maß handelt, sondern um zwei unterschiedliche Fälle. Wenn ich den Beitrag von Barbarossa für Spam gehalten hätte, hätte ich mich an einen Modkollegen gewendet und ihn gebeten, den Beitrag zu löschen. Das wäre nicht das erste Mal gewesen, da ich weiß, dass wir Mods da auch Vorbildcharakter haben (sollten).

    Ich hoffe, du verstehst unsere Beweggründe.

    Gruß
    Nachteule

  10. #10
    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    OWL
    Beiträge
    1.199
    Lieber T.B.
    es ist nun völlig legitim, dass du meine Eingangsfrage nach dem zweierlei Maß auch auf die beschissene Situation eines Mods beziehst.

    Angeschuldigt hab ich dich aber nicht, sondern ich habe lediglich aus Ärger eine provozierende Frage gestellt und halte sie weiterhin für berechtigt, auch wenn ich in meinem letzten Kommentar den Wunsch nach einer Beantwortung storniert habe.

    Ich habe ich immer sehr geschätzt, dass du in deinen Antworten meistens das zweite Maß wählst und durchhältst. Und dass du meinen Beitrag nicht löschtest, passt genau in meine Einschätzung, eben weil du auch meine Sicht der Dinge vorvollzogen hast.

    Auf der anderen Seite ich bin Jazemel sehr dankbar, dass er genau dieses Problem erkannte und in einem bemerkenswerten Kommentar entschärft hat.

    Du weißt, dass ich deine Arbeit hier sehr schätze, auch wenn ich es schade finde, dass du dich mit eigenen Themen in letzter Zeit eher rar gemacht hast.

    So, das hatte ich noch auf dem Herzen und hab mich gern noch einmal an dich gewandt.
    LG manehans

    Nun sehe ich gerade, dass auch Nachteule sich noch gemeldet hat.

    Liebe Nachtuhl,
    ich denke, es ist alles gesagt. Jazemel hat es gerichtet.

    Guts Nächtle
    Solange Glut ist, kann auch Feuer sein...
    Eva Strittmatter

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Zweierlei Kindheit
    Von Dr. Karg im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.03.2016, 10:11
  2. Zweierlei Leben
    Von Dr. Karg im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 08:41
  3. Zweierlei Frauen
    Von Dr. Karg im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2011, 08:54
  4. Gerechtigkeits-Zweierlei
    Von Siegfried Krieg im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.01.2006, 19:13
  5. Auf zweierlei Arten
    Von Coco im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2004, 17:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden