1. #1
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Im Herzen des Vogtlandes
    Beiträge
    5.090

    Fata Morgana Inseln

    Fata Morgana Inseln


    Nebelgleich ziehende Erinnerung!
    Wann zerfallen deine Strahlen!
    Wieder und wieder
    streift dein roter, toter Atem mein Ich.
    Fallendes Inferno,
    wie ein speiender Vulkan,
    schleuderst deine Lava in meine Seele.
    Brichst meinen grünen Moosboden auf,
    um deine leeren, heißen Gluten zu verspritzen.

    Doch habe ich die Kraft gefunden,
    aus den Samen verbrannter Leidenschaften!
    Gewaschen, im Meer der Stille, der hilflosen Schreie,.
    die deinem lügenden Feuer trotzt und mich bettet
    in die Aura des Wissens der Fehlbarkeit.
    Deine Fata Morgana Inseln ertrinken jetzt.
    In meinen stillen Wäldern der Unschuld.

    Und ein letzter Flug des Huflattichsamens
    in die Ruinen einer verlorenen Welt,
    lässt mich! den Trauerflor ablegen!
    Und wenn aller Regen die Asche zerspült,
    und alle Regenbögen die Stille säen,
    dann wird die Sonne im wieder ergrüntem Tale
    der erfrorenen Gefühle aufsteigen und mich!
    und nur mich, Flamme der Demut, tragen!
    ..
    ..
    .





    Eine großes Dankeschön,
    geht an einem Freund
    hier im Forum.
    Für die Analyse und
    Vorschläge.

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    978
    Hallo Horst Grosse,

    ich bin immer wieder erstaunt, mit welcher Unbekümmertheit es manche User wagen, einen solchen geballten Schwulst wie obenstehenden nicht nur aufzuschreiben, sondern dann auch noch in die Öffentlichkeit zu geben. Es wird geschwafelt, alles und nichts wird gesagt, da hättest du dir die Peinlichkeit von Anfang an sparen können. Man liest amüsiert von den seelischen Qualen einer schönen Seele, die als Flamme der Demut in der Conclusio endet.

    Zu Beginn wird das Ich mit einer Apostrophe angerufen: Nebelgleich ziehende Erinnerung! Nicht fraglich, wann die Strahlen dieser nebelgleich ziehenden Erinnerung zerfallen oder das Ich mit seinem roten, toten Atem streift oder gleich ganz zum feuerspeienden Vulkan wird. Meine Antwort wäre, wollte ich sie geben: Schon passiert!

    In diesem Text sind so ziemlich alle Elemente des Kitsches untergebracht, die man sich nur wünschen kann, ich spare mir die Aufzählung, als vernunftbegabter Mensch muss man dieses Gewölle selbst gelesen haben, um sich ein Urteil bilden zu können. Dass hier ausnahmsweise, jedenfalls auf den ersten Blick, bis auf ein paar Ausrutscher, mal die Metrik ungefähr stimmt (wobei du dich zwischen Trochäen und Amphibrachen vielleicht entscheiden solltest), das macht noch kein Gedicht! In diesem auf Hochdramatik geschwollenen Text werden auf penetrant unechte Weise unechte Gefühlchen abgehandelt - ein sicheres Zeichen für Kitsch. Sozusagen seelischer Schmerz für den Gebrauch hinter dem Kachelofen.
    Herrlich das "ergrünte Tal der erfrorenen Gefühle" - sag mal, liest du deinen eigenen Text nicht kritisch? Muss ich annehmen, wenn ich solches Zeugs lese, das keinesfalls parodistisch rüberkommt.

    Aber vielleicht sollte man den ganzen Schmus von vornherein als Parodie lesen. Dann wäre er zwar noch immer nicht umwerfend, aber man würde sich sagen: Das Ziel wurde zwar nicht erreicht, aber der Dichter hat sich Mühe gemacht.

    Elektra

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Im Herzen des Vogtlandes
    Beiträge
    5.090
    @Elektra


    Ich weiß, ein schwülstiger Text. Und ja, manchmal stehe ich auf solche Gedanken und Texte. Nicht immer gewiss, da ich in vielen Bereichen unterwegs bin. Aber manchmal kann ich mich in sie einfach nur weiden. Natürlich steht hier die Metrik hintendran. Denn wenn man solchen Gedanken ein Muster aufdrängt, könnte viel verloren gehen.
    Ich muss mit deiner Kritik leben, nicht jeder kann einmal loslassen.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Fata Morgana
    Von Arkadier im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.06.2013, 23:28
  2. Fata Morgana
    Von Egopus im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.01.2013, 09:58
  3. Fata Morgana
    Von die chaotin im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.12.2007, 13:31
  4. Fata Morgana
    Von Zauberfee im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.03.2007, 09:52
  5. fata morgana
    Von pink cherry im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.01.2007, 20:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden