Seite 2 von 2 Erste 12
  1. #16
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Im nächtlichen Wald
    Beiträge
    9.008
    Hallo mooney,

    darf ich "dich" erst einmal zur Höflichkeit aufrufen? Auch wenn wir uns hier in der Moderationsrubrik befinden, in der unter anderem Grundregelverstöße gemeldet werden könne, heißt das nicht, dass man hier ungestraft welche begehen darf und vogelfrei ist. (Schon allein, weil ein Eule Mod ist)
    Nun zur Sache.
    Ich habe "dich" bereits heute Nacht darüber in Kenntnis gesetzt, welche Gründe dahinter stehen, dass "dein" Beitrag für die Moderation noch sichtbar ist. Taras Bulba nun vorzuwerfen, er speichere Texte für sich ist somit Polemik.
    Zudem war der alte Faden auch gestern, bevor ich "dir" die PN schrieb, in der entsprechenden Rubrik, mit dem neuen Titel, wofür ich selbst sorgte und somit bürgen kann. Den Vorwurf kannst "du" also auch als unnötige Polemik abhaken und in dein Poesiealbum kleben.
    Desweiteren handeln wir Moderatoren nicht nach Sympathie. Sonst wäre es hier deutlich leerer. Dass es nie die anderen trifft liegt einfach daran, dass nicht jeder "User" einen Faden in der Moderationsrubrik eröffnet, wenn er einen Fehler gemacht hat und ihn sich nicht eingestehen kann.
    Ich werde die Konsequenz aus "deinem" #Aufschrei ziehen, dass ich ab jetzt jeden "deiner" Beiträge, der nicht den Regeln entspricht, löschen werde, statt ihn zu "deinem" Vorteil zu bearbeiten, wie wir zum Beispiel auch editieren, wenn "du" mal wieder jemanden beleidigst. Ich lege "dir" also nahe, jeden Beitrag zu speichern, den "du" schreibst, da "du" sonst eventuell mehrfach den selben Beitrag schreiben musst, ehe er regelkonform ist.

    Und zum Schluss ermahne ich "dich" in aller Schärfe, einen anderen Umgangston an den Tag zu legen! Wenn "du" jemanden beleidigen möchtest, empfehle ich "dir" "dein" "Spiegelbild", da "du" dann auch genügend kontra bekommst und "dich" so in aller Ruhe abreagieren kannst.

    Gruß
    Nachteule

  2. #17
    mooney Guest
    Zudem war der alte Faden auch gestern, bevor ich "dir" die PN schrieb, in der entsprechenden Rubrik, mit dem neuen Titel, wofür ich selbst sorgte und somit bürgen kann. Den Vorwurf kannst "du" also auch als unnötige Polemik abhaken und in dein Poesiealbum kleben.
    Das habt ihr doch erst gemacht, als ich mich - immer noch zu recht - aufgeregt habe. Den von Bullba widerrechtlich eingestellten, zwei Monate alten Text hab ich heut früh selber wieder gelöscht.

    Jetzt steht "50 Shades of Pink" zweimal in der Rubrik "Fortsetzungsgeschichten". Nicht in der von Bullba geposteten Version mit den unverständlichen Überschriften, sondern so, wie ich es von Anfang an haben wollte. Die gesperrte Version könnt ihr knicken, die brauchts nicht mehr. Mir genügt die offene.

    Es gibt einen Kommentar zu der Geschichte von Frank, den dieser notgedrungen hier in diesem Thread deponiert hat. Da gehört er nicht hin. Es wäre nett und nur fair, wenn ihr ihn dorthin stecken würdet, wo er hingehört. Ich glaube, man nennt es "Verschieben". Mehr hab ich in meinem letzten Posting unter dem Text ja auch nicht verlangt.

    Deine Drohung, mir künftig das "Forenleben" schwer machen zu wollen, erschüttert mich nicht. Ihr habt ja immer schon mit der Lupe nach Möglichkeiten gesucht, mich zu drangsalieren. Wie ja hier auch in diesem Fall. Es ist wie im analogen Leben: Feindschaft muss man sich erst mal verdienen. Sie geht mit dem Neid Hand in Hand.

    lg

    moony

    p. s.: Ich seh gerade, dass mein größter Fan die "50 Shades of Pink" auch noch in die Mülltonne gesteckt hat. Mithin sind die "Schatten" jetzt gleich dreimal (!) vorhanden. Ist das nicht lustig?
    Geändert von mooney (08.01.2014 um 21:24 Uhr) Grund: Ergänzung

  3. #18
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    4.281
    Zitat Zitat von mooney Beitrag anzeigen
    Das habt ihr doch erst gemacht, als ich mich - immer noch zu recht - aufgeregt habe. Den von Bullba widerrechtlich eingestellten, zwei Monate alten Text hab ich heut früh selber wieder gelöscht.
    Jetzt hör einmal auf, hinter allem eine Illuminati-Verschwörung zu vermuten. Wenn du dich einmal abregst und zuhörst, was dir Nachteule und Taras Bulba zu sagen versuchen, wirst du feststellen, dass die weite Welt dieses Gedichteforums gar nicht so böse ist. Dann können wir uns auch ganz unaufgeregt darüber unterhalten, ob und was falsch gelaufen ist. So, wie die Diskussion jetzt läuft, erinnerst du mich eher an Bane, und das willst du doch sicher nicht. Also: Jetzt beruhigen wir uns alle einmal. Die Sache hatte schon ihre Ordnung. Wenn das für die ärgerlich ist oder war, dann tut uns das leid. Wenn deiner Meinung nach wieder einmal etwas nicht passt, dann schick mir einfach eine PN und ich kümmere mich darum.

    Jetzt steht "50 Shades of Pink" zweimal in der Rubrik "Fortsetzungsgeschichten".
    Dort steht sie nur einmal dort. Das andere ist ein Verschiebehinweis der auf den Hinterhof weiterleitet. Der Hinweis wird nach einer gewissen Zeit allerdings ohnehin von selbst gelöscht. Also kein Problem.

    Die gesperrte Version könnt ihr knicken, die brauchts nicht mehr. Mir genügt die offene.
    Die wird auch nach einiger Zeit gelöscht werden. Das geht von selbst, keine Sorge.

    Es gibt einen Kommentar zu der Geschichte von Frank, den dieser notgedrungen hier in diesem Thread deponiert hat. Da gehört er nicht hin. Es wäre nett und nur fair, wenn ihr ihn dorthin stecken würdet, wo er hingehört. Ich glaube, man nennt es "Verschieben". Mehr hab ich in meinem letzten Posting unter dem Text ja auch nicht verlangt.
    Hier passt der Beitrag. Unter deiner Geschichte, wäre es allerdings eher Spam. Für Fortsetzungsgeschichten gibt es auch eine eigene Kommentarfäden-Rubrik. Du kannst dort ja einen Kommentarfaden aufmachen, dann verschiebe ich dir Franks Kommentar von mir aus dorthin (Wäre aber gut, wenn Frank bis dahin auch dem zustimmt und wenn ja dementsprechend erweitert, sonst bleibt der Beitrag da).

    Deine Drohung, mir künftig das "Forenleben" schwer machen zu wollen, erschüttert mich nicht. Ihr habt ja immer schon mit der Lupe nach Möglichkeiten gesucht, mich zu drangsalieren. Wie ja hier auch in diesem Fall. Es ist wie im analogen Leben: Feindschaft muss man sich erst mal verdienen. Sie geht mit dem Neid Hand in Hand.
    Keiner von der Moderation hat etwas gegen dich. Also ganz ruhig einmal. Wie gesagt: Wenn ich dir irgendwo behilflich sein kann, schick mir eine PN.

  4. #19
    mooney Guest
    Die Sache hatte schon ihre Ordnung.
    Nein. Das hatte sie nicht. Mr. Bullba hat vor zwei Monaten Beiträge von mir unerlaubt, unerwünscht und gegen meinen erklärten Willen zum Thema erhoben und dies gestern wiederholt, wobei er meine von mir seinerzeit sofort gelöschten Beiträge irgendwoher gezaubert und auf eigene Faust selbst publiziert hat. Das tat er ganz klar und eindeutig, um mich des "pushings" bezichtigen zu können. Blöder, dreister und sittenwirdriger kann man es, glaube ich, gar nicht mehr anstellen. Und jetzt schwurbelt ihr herum, statt zuzugeben, was für eine Schweinerei das war und ist, und droht mir mit "genauester Beobachtung". Fein!

    Vielleicht solltet ihr wieder mal eure eigenen Nutzunsbedingungen angucken? Da steht drin, wie man ein Thema erstellt. Dass die "Moderatoren" nach Gutdünken und ohne Erlaubnis der Autoren aus deren Beiträgen zu den Threads Dritter Themen machen dürfen, steht nichts. Auf so eine Schnapsidee muss man erst mal kommen.

    Tipp: Macht doch aus diesem Posting auch gleich ein Thema. Überschreibt es mit "pushing oder pfushing?", ihr Helden. Und stellt es auch gleich dreimal ein. Einmal offen, und zweimal gesperrt. Damit's auch jeder sieht. Und gebt den Usern eine Gebrauchsanweisung mit, damit sie wissen, welches "Thema" sie lesen sollen, damit sie keinen Fehler machen.

    Damit das ein und für alle mal klar gestellt ist: wenn Euch ein Beitrag nicht passt, dann löscht ihn, wie ihr dies ja immer schon getan habt. Aber ihn selbstherrlich und ohne Rücksprache mit dem Urheber zum Thema zu machen, das unterlasst gefälligst. Und wenn einer Eurer "Moderatoren" es trotzdem tut, der betroffene User sich sofort dagegen wehrt und der "Moderator" so tut, als sei das alles gar nicht geschehen, dann ersetzt ihn durch einen Fähigeren. Der Typ ist doch verbrannt!

    Und noch was: Lass die blöden Bemerkungen über die Illuminaten. Schau lieber genau hin, was hier passiert ist.

    Unaufgeregt, aber immer noch von Übelkeit befallen

    moony.

  5. #20
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    4.281
    Zitat Zitat von mooney Beitrag anzeigen
    Mr. Bullba hat vor zwei Monaten Beiträge von mir unerlaubt, unerwünscht und gegen meinen erklärten Willen zum Thema erhoben und dies gestern wiederholt, wobei er meine von mir seinerzeit sofort gelöschten Beiträge irgendwoher gezaubert und auf eigene Faust selbst publiziert hat. Das tat er ganz klar und eindeutig, um mich des "pushings" bezichtigen zu können. Blöder, dreister und sittenwirdriger kann man es, glaube ich, gar nicht mehr anstellen. Und jetzt schwurbelt ihr herum, statt zuzugeben, was für eine Schweinerei das war und ist, und droht mir mit "genauester Beobachtung". Fein!
    Die Reihenfolge war so:
    1. Du hast die Beiträge unter einem anderen Thema gepostet, wo sie nach Taras Bulbas Auffassung nicht hingehörten.
    2. Taras hat die Beiträge ob ihrer Länge nicht gelöscht, sondern verschoben.
    3. Ob erlaubt und erwünscht und ob gegen deinen Willen ist in diesem Fall egal, weil es eben nach unseren Grundregeln so zu erfolgen hat. Sollten wir beim nächsten Mal fragen, ob wir einen Spam-Beitrag jetzt löschen dürfen, oder ob das gegen den Willen des Erstellers ist? Oder sollen wir beim nächsten mal, wenn wir eine Beleidigung löschen, vorher fragen, ob das eh erlaubt und erwünscht ist? Nope. Machen wir sicher nicht.
    4. Du hättest hier jederzeit einen Wunschtitel und die gewünschte Rubrik angeben können.
    5. Du hast das aber nicht gewollt und den Text gelöscht.
    6. Auch gelöschte Beiträge sind für die Moderation sichtbar. Das ist auch gut so. Stell dir vor, jemand löscht unabsichtlich seinen Beitrag. Dann ist er froh, wenn die Moderation noch zugriff hat. Oder jemand löscht sein Gedicht und ein Kritiker hätte seine Kritik gerne zugeschickt? Oder stell dir vor, jemand beleidigt einen anderen und löscht die Beleidigung, bevor sie ein Moderator sieht. Auch dann ist es ganz gut, wenn wir auch gelöschte Beiträge sehen. Und nun stell dir vor, jemand stellt ein Gedicht oder einen Prosatext ein. Nachdem ein anderen auch ein Thema erstellt, wird nun ersterer von der ersten Stelle verdrängt, löscht sein Thema und stellt es erneut ein. Das nennen wir Pushing und auch deshalb ist es ganz gut, wenn wir gelöschte Themen sehen.
    7. Du hast den Text nun erneut eingestellt.
    8. Da wir auch den gelöschten Text sehen, ist es für uns Pushing. Sonst hättest du ja nicht damals den Text gelöscht. Du hättest einfach nach Wiederherstellung des gelöschten Fadens fragen können.
    9. ...


    Also ja: Das hatte seine Ordnung. Niemand hat deine Beitrag irgendwoher gezaubert. Keiner hat den Beitrag auf eigene Faust selbst publiziert, sondern wir haben den alten Faden einfach wiederhergestellt. Hätte jemand den Beitrag selbst publiziert, würde als User über dem Beitrag nicht mooney, sondern Nachteule, Anti Chris, Taras Bulba oder maXces stehen. Das tut es aber nicht.


    Vielleicht solltet ihr wieder mal eure eigenen Nutzunsbedingungen angucken? Da steht drin, wie man ein Thema erstellt.
    *confused*
    Ich weiß, wie man ein Thema erstellt. Man drückt auf "Thema erstellen". Benötigst du eine Anleitung?

    Dass die "Moderatoren" nach Gutdünken und ohne Erlaubnis der Autoren aus deren Beiträgen zu den Threads Dritter Themen machen dürfen, steht nichts. Auf so eine Schnapsidee muss man erst mal kommen.
    Das Ausgliedern von Beiträgen aus Diskussionen ist durchaus üblich und wurden schon recht oft gemacht.

    Tipp: Macht doch aus diesem Posting auch gleich ein Thema. Überschreibt es mit "pushing oder pfushing?", ihr Helden. Und stellt es auch gleich dreimal ein. Einmal offen, und zweimal gesperrt. Damit's auch jeder sieht. Und gebt den Usern eine Gebrauchsanweisung mit, damit sie wissen, welches "Thema" sie lesen sollen, damit sie keinen Fehler machen.
    Das übliche Blablabla. Wenn du nicht verstehst, was dir Eule und Taras die ganze Zeit sagen, brauchst du es nicht auf uns schieben.

    Mein Angebot, mich in Zukunft einfach per PN um deine Angelegenheiten zu kümmern, ist damit vom Tisch, du Held.

    Damit das ein und für alle mal klar gestellt ist: wenn Euch ein Beitrag nicht passt, dann löscht ihn, wie ihr dies ja immer schon getan habt.
    Gut. Wenn dir das lieber ist.

    Und wenn einer Eurer "Moderatoren" es trotzdem tut, der betroffene User sich sofort dagegen wehrt und der "Moderator" so tut, als sei das alles gar nicht geschehen, dann ersetzt ihn durch einen Fähigeren.
    Wir wissen, dass Taras Bulba ein fähiger Moderator ist. Wenn dir wirklich etwas an der Sache liegen würde, würdest du nicht einen einzelnen so anschwärzen, wie du es mit Taras gerade machst. Ich muss also annehmen, dass dieser Faden eigentlich komplett sinnlos ist. Da zur Sache an sich von dir immer nur das gleiche kommt --> closed.

    Der Typ ist doch verbrannt!
    Ermahnung. Ich werde intern eine Verwarnung vorschlagen.


Seite 2 von 2 Erste 12

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Liebeswerben anno Tobak
    Von Lily im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 14:17
  2. Wo ist Arno Tobak?
    Von bostockjr im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2008, 23:00
  3. Ein starker Glanz
    Von Laysania im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.10.2007, 18:11
  4. Ein großer starker Baum
    Von spinymel im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2007, 16:23
  5. Starker Tobak
    Von Der_Gedicht im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.01.2006, 23:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden