1. #1
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    75

    skandalöses Treiben II

    Hallo x-köpfiges Moderatorenteam,

    da ich inzwischen annehmen muss, dass es euch offensichtlich nicht möglich ist, eure Moderation den von euch selbst permanent propagierten Regeln anzupassen, fühle ich mich von euch genötigt, euch erneut auf einen skandalösen Vorfall eurerseits aufmerksam zu machen. Dieser unglaubliche Vorfall ereignete sich unter folgendem Link:

    http://www.gedichte.com/threads/185734-Gelabertes


    Zitat Zitat von maXces
    Ich spar mir das L-Wort mal.
    1. Elektra bekam eine Ermahnung. Ermahnungen werden von jedem Moderator selbst verteilt, für Verwarnungen ist hingegen ein Mehrheitsbeschluss vorgesehen.
    Erklärung: Ich sprach im Zusammenhang mit dem im nächsten Zitat aufgeführten Sachverhalt von einer Verwarnung.

    Antwort: Namen sind wie Schall und Rauch. Die von euch benutzten Bezeichnungen sind es offenbar auch. Ich konnte bisher noch keine verbindlichen Zusammenhänge zwischen den von euch verwendeten Begriffen und den sich daraus ergebenden Verfahrensweisen entnehmen.


    Zitat Zitat von maXces
    2. Elektra hat etwas eingestellt und kurz nach meiner Ermahnung gelöscht. Die betreffenden Zeilen sind in meinem Posting dort allerdings zu finden. Es gab also einen Anlass.
    Erklärung: maXces ermahnte Elektra für eine Äußerung, die bereits lange vorher von ihr gelöscht wurde.

    Antwort: Wie war das nochmal mit dem L-Wort? So wie ich das erlebte, war der von maXces zitierte Textabschnitt zum Zeitpunkt der „Ermahnung“ gar nicht vorhanden. Woraus ein vernunftbegabter User den Schluß zieht, dass der Text bereits zurückgezogen war. Das entspricht der Entscheidung, diesen Wortlaut nicht mehr vertreten und veröffentlichen zu wollen. Daraus folgt, dass maXces einen durch den vom User bereits zurückgezogenen Wortlaut, unter Mißachtung dessen Urheberschaftsrechts und dessen Rechts auf Nichtveröffentlichung sowie unter Mißbrauch seiner Moderatorenrechte und -möglichkeiten unter Verletzung seiner Moderatorenpflichten, bewusst und gezielt zum Nachteil der Reputation des entsprechenden Users mißbrauchte.



    P. S.

    Zitat Zitat von Anti Chris
    bevor hier nun der andere, bereits geschlossene Thread fortgeführt wird und da Baine ja nun auch erneut seine 2 Minuten Aufmerksamkeit hatte: geschlossen
    Antwort: Leider kam es AC nicht in den Sinn, dass die Schließung vielleicht nicht mit dem Einverständnis aller Beteiligten erfolgte. Auch auf diese Art und Weise läßt sich ein Vergehen inszenieren. Und wo steht geschrieben, dass die User nicht ein neues Thema eröffnen und sich dabei auf bereits geschlossene Themen beziehen dürfen? Zumal es sich ja auch nur um die Laberecke handelt, was den subtilen Vorwurf des Ungehorsams noch lächerlicher macht. (siehe Link!)
    http://www.gedichte.com/threads/1857...118#post891118



    Baine

  2. #2
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    4.290

    Ich weiß, ich sollte den Faden sperren, aber dafür finde ich dich im Moment zu lustig.


    Zitat Zitat von Baine Beitrag anzeigen
    da ich inzwischen annehmen muss, dass es euch offensichtlich nicht möglich ist, eure Moderation den von euch selbst permanent propagierten Regeln anzupassen, fühle ich mich von euch genötigt, euch erneut auf einen skandalösen Vorfall eurerseits aufmerksam zu machen.
    Ich spiele gerade mit dem Gedanken, den Faden dorthin zu verschieben. Warum wohl?

    Erklärung: Ich sprach im Zusammenhang mit dem im nächsten Zitat aufgeführten Sachverhalt von einer Verwarnung.

    Antwort: Namen sind wie Schall und Rauch. Die von euch benutzten Bezeichnungen sind es offenbar auch. Ich konnte bisher noch keine verbindlichen Zusammenhänge zwischen den von euch verwendeten Begriffen und den sich daraus ergebenden Verfahrensweisen entnehmen.
    Wie gesagt: Elektra wurde ermahnt, nicht verwarnt. Diese Unterscheidung ist bei uns üblich und hat sich schon eingebürgert. Wenn du einen Begriff nicht kennst, kannst du gerne fragen.


    Erklärung: maXces ermahnte Elektra für eine Äußerung, die bereits lange vorher von ihr gelöscht wurde.

    Antwort: Wie war das nochmal mit dem L-Wort? So wie ich das erlebte, war der von maXces zitierte Textabschnitt zum Zeitpunkt der „Ermahnung“ gar nicht vorhanden. Woraus ein vernunftbegabter User den Schluß zieht, dass der Text bereits zurückgezogen war. Das entspricht der Entscheidung, diesen Wortlaut nicht mehr vertreten und veröffentlichen zu wollen. Daraus folgt, dass maXces einen durch den vom User bereits zurückgezogenen Wortlaut, unter Mißachtung dessen Urheberschaftsrechts und dessen Rechts auf Nichtveröffentlichung sowie unter Mißbrauch seiner Moderatorenrechte und -möglichkeiten unter Verletzung seiner Moderatorenpflichten, bewusst und gezielt zum Nachteil der Reputation des entsprechenden Users mißbrauchte.
    Mein Beitrag wurde um 20:05 erstellt. Der von Elektra wurde um 20:01 erstellt und anschließend gelöscht. Wenn für dich maximal 4 Minuten (!) bereits lange vorher ist, dann solltest du an deinem Zeitgefühl arbeiten. Wenn ich mich allerdings richtig erinnere, wurde der Beitrag erst kurz nach meiner Ermahnung gelöscht. Damit ist das, was du schreibst, ... Naja, wir sind halt wieder beim L-Wort.

    Der Rest ist aufgeblähtes Blablabla. Hätte ich den Text nicht zitiert, hättest du mir vorgeworfen, dass ich wegen nichts und wieder nichts die Ermahnung ausgesprochen habe. Deine Meinung ist demnach relativ uninteressant für mich. Wenn Elektra die Passage gelöscht haben möchte, was ihr gutes Recht ist, kann sie mir das doch persönlich sagen.

    Antwort: Leider kam es AC nicht in den Sinn, dass die Schließung vielleicht nicht mit dem Einverständnis aller Beteiligten erfolgte.
    Wir können damit leben, dass du nicht einverstanden bist. Es ist uns sogar gänzlich egal.

    Und wo steht geschrieben, dass die User nicht ein neues Thema eröffnen und sich dabei auf bereits geschlossene Themen beziehen dürfen? Zumal es sich ja auch nur um die Laberecke handelt, was den subtilen Vorwurf des Ungehorsams noch lächerlicher macht.
    Ja. Nur langweilst du langsam. Du darfst ja eh machen, was du willst. Blubb.

    Toller Link. Der verweist auf ein Gedicht aus dem Jahr 2001. Und was genau hat das mit deiner ach so tollen Verteidigungsrede zu tun? Das erinnert an die Chewbacca-Verteidigung.

    Da halte ich locker mit:
    http://www.gedichte.com/threads/1146-Was-nun

    Wenn du willst, kann ich meinen Standpunkt auch noch mit einem Random-Wikipediazitat zum Thema Reisanbau, Modelleisenbahnen oder Mikrocomputer untermauern.

    Geändert von MisterNightFury (09.01.2014 um 15:36 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    75
    Zitat Zitat von maXces
    Wenn ich mich allerdings richtig erinnere, wurde der Beitrag erst kurz nach meiner Ermahnung gelöscht. Damit ist das, was du schreibst, eine LÜGE (das war das L-Wort).
    Du erinnerst dich nicht richtig, sonst gäbe es auch diese Beschwerde nicht.
    Um 20.01 Uhr stellte Elektra ihre Wortmeldung ein. Um 20.02 Uhr löschte sie diese wieder, wahrscheinlich aus den hier genannten Gründen. Und erst 20.05 Uhr trat deine Wortmeldung an das Licht. Nun kann man sagen, es überschnitt sich. Kann ja mal vorkommen. Aber du hast gesehen, dass das von dir angeführte Zitat nicht mehr im Original vorhanden war und es trotzdem eingestellt und stehen lassen. Das unterstreicht den Wahrheitsgehalt meiner Aussage und läßt das L-Wort an deinen Aussagen wie Leim haften. Lassen wir uns überraschen, wann und ob unter deiner Wortmeldung der Hinweis auf Änderung auftauchen wird.


    Zitat Zitat von maXces
    Hätte ich den Text nicht zitiert, hättest du mir vorgeworfen, dass ich wegen nichts und wieder nichts die Ermahnung ausgesprochen habe.
    Ich wäre dir dankbar, wenn du nicht ausschließlich mit Unterstellungen argumentieren würdest. Der Konjunktiv, den Elektra im letzten Jahr Taras Bulba gegen seinen immensen Widerstand erklärte, ist hier fehl am Platz und immer noch nicht, wie er unbelehrbar behauptete, der Imperativ.


    Zitat Zitat von maXces
    Wir können damit leben, dass du nicht einverstanden bist. Es ist uns sogar gänzlich egal.
    Wer sprach denn davon, dass es sich um mich handeln würde? Außerdem las ich dort nur eine Wortmeldung, die sich mit einer Schließung einverstanden erklärte. Zählen die anderen nach deinen Maßstäben nicht?


    Zitat Zitat von maXces
    Ja. Nur langweilst du langsam. Du darfst ja eh machen, was du willst. Blubb.
    Ich würde es begrüßen, wenn du sachlich bliebest.


    Zitat Zitat von maXces
    http://www.gedichte.com/newreply.php...reply&p=891161
    Toller Link. Der verweist auf ein Gedicht aus dem Jahr 2001. Und was genau hat das mit deiner ach so tollen Verteidigungsrede zu tun? Das erinnert an die Chewbacca-Verteidigung.
    Diese Äußerung kann ich leider nicht zuordnen. Die von mir eingefügten Links sind:
    http://www.gedichte.com/threads/185734-Gelabertes und http://www.gedichte.com/threads/1857...118#post891118


    Baine
    Geändert von Baine (09.01.2014 um 16:16 Uhr) Grund: Kommaregel

  4. #4
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    4.290
    Zitat Zitat von Baine Beitrag anzeigen
    Du erinnerst dich nicht richtig, sonst gäbe es auch diese Beschwerde nicht.
    Um 20.01 Uhr stellte Elektra ihre Wortmeldung ein. Um 20.02 Uhr löschte sie diese wieder, wahrscheinlich aus den hier genannten Gründen. Und erst 20.05 Uhr trat deine Wortmeldung an das Licht. Nun kann man sagen, es überschnitt sich. Kann ja mal vorkommen. Aber du hast gesehen, dass das von dir angeführte Zitat nicht mehr im Original vorhanden war und es trotzdem eingestellt und stehen lassen. Das unterstreicht den Wahrheitsgehalt meiner Aussage und läßt das L-Wort an deinen Aussagen wie Leim haften. Lassen wir uns überraschen, wann und ob unter deiner Wortmeldung der Hinweis auf Änderung auftauchen wird.
    Die Zeit des Löschens sehe ich nicht. Ich kann dir also glauben oder auch nicht. Allerdings: 3 Minuten sind für dich "bereits lange vorher"?
    Warum hätte ich es nicht stehen lassen sollen? Der Grundregelverstoß wurde begangen. Und nocheinmal: Wenn Elektra das Zitat entfernt haben möchte, gern. Aber dann soll sie es mir selbst sagen.

    Ich wäre dir dankbar, wenn du nicht ausschließlich mit Unterstellungen argumentieren würdest.
    Das hast du dir schon selbst zu verdanken.

    Der Konjunktiv, den dir Elektra im letzten Jahr gegen deinen immensen Widerstand, erklärte, ist hier fehl am Platz und immer noch nicht, wie du unbelehrbar behauptetest, der Imperativ.
    Daran erinnere ich mich nicht. Belege bitte.

    Wer sprach denn davon, dass es sich um mich handeln würde? Außerdem las ich dort nur eine Wortmeldung, die sich mit einer Schließung einverstanden erklärte. Zählen in die anderen nach deinen Maßstäben nicht?
    Redest du jetzt über den Faden "Belege für Elektra" oder "Gelaber"?
    Im Belege-Faden drehte sich die Diskussion langsam im Kreis. Der Gelaber-Faden war langweilig.

    Ich würde es begrüßen, wenn du sachlich bliebest.
    Ich würde es auch begrüßen, wenn du sachlich bliebest. Und da meine Hoffnung nicht erfüllt wird, ... Nun ja, das Leben ist kein Wunschkonzert.

    Diese Äußerung kann ich leider nicht zuordnen. Die von mir eingefügten Links sind:
    http://www.gedichte.com/threads/185734-Gelabertes und http://www.gedichte.com/threads/1857...118#post891118
    Toll. Und jetzt klick mal auf den zweiten. Wo führt dich der hin? Zu einem Faden mit dem Titel "kleiner Engel"? Kann es sein, dass du einen Link falsch kopiert hast? *lächel*

    Möchtest du jetzt die Random-Wikipediazitate? Wenn dich Reisanbau und Modelleisenbahn nicht so interessiert, kann ich auch ein anderes Thema wählen. Lieber etwas über eine exotische Frucht oder über die Bestandteile von Shampoo? Wie du magst.



  5. #5
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    75
    @ maXces

    Wieder einmal beweist du uns, dass es nicht möglich ist, sich mir dir sachlich auseinanderzusetzen. Kaum wurde dir etwas eindeutig nachgewiesen, kommen deine Zerredungskünste zum Einsatz. Deshalb breche ich an dieser Stelle ab. Die Beweise liegen hier logisch aufgelistet vor. Von dir kommen ausnahmslos Stör- und Ausweichmanöver. Was für einen Sinn hat es eigentlich, sich mit euch außer über minimalste Leistungen zu unterhalten? Wahrscheinlich wäre diesem Forum mehr damit gedient, nur über Administratoren mit den Usern zu kommunizieren.

    Und was den Link angeht, lag hier wohl eine technische Panne beim Verlinken vor, da ich diese Seite nie zuvor aufrief. Das ist aber inzwischen auch egal.


    Baine

  6. #6
    Jazemel Guest
    Der Faden 'Belege für Elektra' wurde nach meinen Wunsch hin, von Taras eröffnet. Ich habe ihn nicht selbst eröffnet, da nur Moderatoren gelöschte Posts wiederherstellen können und ich um die dort stehenden gebeten hatte, um die Behauptung, ich würde erfinden, Gerüchte verbreiten ect.pp. zu widerlegen.

    Es ist also mein Faden und den habe ich dann schließen lassen. Ob das Dideldum nun passt oder nicht, ist irrelevant, da jeder Fadenersteller das Recht hat, seinen Faden schließen zu lassen.

    Hi Max,

    ich kann verstehen, das es Spaß macht mit Luftballos zu spielen, vor allem, wenn man sie quietschen lässt, aber da ist doch mittlerweile die Luft raus, meinst du nicht?

  7. #7
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    4.290
    ich kann verstehen, das es Spaß macht mit Luftballos zu spielen, vor allem, wenn man sie quietschen lässt, aber da ist doch mittlerweile die Luft raus, meinst du nicht?
    Ja, ich hatte meinen Spaß.

    Topic closed.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. zartes Treiben
    Von Anjulaenga im Forum Erotik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2017, 10:24
  2. Schon treiben
    Von Dr. Karg im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.08.2016, 07:33
  3. skandalöses Treiben
    Von Baine im Forum Ablage
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 06.01.2014, 12:04
  4. Treiben
    Von Scardanelli im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 04:17
  5. So treiben wir hin...
    Von Waldkauz im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.05.2009, 23:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden