DAS ERSTE GRAUE HAAR

Auf einem schwarzen Kopfe war
Einmal ein erstes graues Haar.
Es ließ den Blick rundum sich schweifen
Und konnte es fast nicht begreifen :
„Gott, alles kommt in schwarz, doch schau :“
„Nur ich allein, nur ich bin grau“,
Stand kurz zu Berge noch und schon
Verfiel es in die Depression.

Nun kam es, daß der Kopf sich traute
Und einmal in den Spiegel schaute.
Das Haar, dabei auf Schritt und Tritt,
Das schaute notgedrungen mit.
Doch als es sich nach vorne reckte
Na hallo, was es da entdeckte !
Es glaubte seinen Augen nicht :
Und doch ! Da lachte im Gesicht
Die erste Runzel - nicht extrem,
Doch immerhin, na ja, trotzdem ...

So kam es, daß das graue Haar
Getröstet und beruhigt war,
Es atmete erleichtert auf
Und dachte : „Menschheit, prost darauf !“
„Bin nicht das Einzige auf Erden“
„Das halt verdammt ist alt zu werden.“


© Jenno Casali