Hallo Artname,

Da schrumpfst du meinen Beitrag, der auch auf die Satire und die Tatsache, dass almebo sich den falschen Zeitraum dafür ausgesucht hat, aber ganz schon auf Taras Beitrag zusammen. Ich habe viel zu Satire im allgemeinen gesagt und die Meinung, dass es Satire ist, an der Definition des Dudens belegt. Auch habe ich, in der Zwischenzeit, aufgezeigt, weswegen wir kirchenkritische Gedichte nicht untersagen. Zudem haben wir Satire immer geduldet, von mehrer Usern, was auch mehrfach erwähnt wurde. Dass es immer noch User gibt, die uns Parteilichkeit vorwerfen, sehe ich auch, aber irgendwann gehen einem die Argumente, die offensichtlich Parteilos sind, aus und man kann sich nur noch wiederholen, was m.E. keinen Sinn hat.

Gruß
Nachteule

Da erst jetzt gesehen als Nachtrag:
@Tau
Wie du sehen kannst, wenn du willst, habe ich deine Frage so beantwortet, wie sie dasteht. Du willst den Inhalt nicht erkennen, weswegen für mich die Diskussion zu dem Thema beendet ist.

Wir respektieren alle Meinungen. Aber auch das willst du nicht sehen. Wir haben, wie oben gesagt, Satire nie gelöscht und haben auch Religionsgedichte aller Art respektiert. Das du keine kennt und vielleicht noch niemand eines geschrieben hat, ist nicht unsere Schuld. Wie so oft. Vielleicht bist ja du daran Schuld, statt uns. Uns das vorzuwerfen ist lächerlich und das weißt du auch. Auch diese Thema ist beendet.

Du spricht ein bestimmtest Gedicht an und verlangst in der nächsten Frage eine Antwort zu einem anderen Gedicht, zu dem wir bereits sagten, wie wir es empfinden und warum es Satire ist. (siehe oben) Auch das Thema ist für mich beendet.

Gruß
Nachteule