1. #1
    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    584

    LYRIK; Suchportale für ALTE (Fach-) Literatur auch als pdf

    LYRIK; Suchportale für ALTE (Fach-) Literatur auch als pdf

    Wer ein bestimmtes Interesse zum Schreiben / Literatur hat braucht Quellen. Einige dieser Quellen möchte ich gern benennen.
    In den nachfolgend aufgeführten Bibliotheken habe ich viele Bücher in digitalisierter Form als pdf gefunden und auch heruntergeladen. Bitte beachtet, daß die Nutzung dieser pdf Dateien nur für den privaten (auch wissenschaftlichen) Gebrauch bestimmt ist.
    Die nachfolgende Aufstellung ist nur als erste kleine SuchAnregung zu verstehen. Natürlich gibt es digitale Bibliotheken in fast jedem entwickelten Staat mit funktionierender wissenschaftlicher Infrastruktur.

    BnF|Bibliotèque nationale de France
    URL:http://www.bnf.fr/fr/acc/x.accueil.html
    Die Digitale Bibliothek heißt dort „gallica
    URL:http://gallica.bnf.fr/?lang=DE

    Es war für mich schon verblüffend, wieviele deutschsprachige Werke im Nachbarland, in dieser Bibliothek anzutreffen sind.
    das Bedienermenü kann in deutscher Sprache angewählt werden. superpe!

    Natürlich gibt es auch eine Deutsche digitale Bibliothek
    Ob dise allerdings an die Deutsche Nationalbibliothek angeschlossen ist (so wie in Frankreich) kann ich nicht sicher bestätigen:
    Deutsche digitale Bibliothek:
    URL:https://www.deutsche-digitale-bibliothek.de

    Klar, hier findet man auch viel Material zu unseren alten und neuen Dichterfürsten. Allerdings ist die Bibliothek nicht ganz so freigiebig mit pdf Kopien


    Bayrische Stattsbibliothek München
    Münchener DigitalisierungsZentrum
    Digitale Bibliothek
    URL:http://www.muenchener-digitalisierun...tartseite&l=de
    Ob Handschriften oder auch sehr seltene frühe Ausgaben literarischer Werke. Diese Bibliothek ist ein „Freund“ für literarisch Interessierte.


    InternetArchiv
    https://archive.org
    das Internet vergißt nie...
    Die Amerikaner haben sehr große Bibliotheken angelegt, die auch viele historischen Schriften / Büchern etc. aus Deutschland beherbergen. Im Bibliotheksverbund amerikanischer Universitätsbibliotheken sind die meisten Bibliotheken sogar separat und öffentlich kostenfrei zugänglich
    Vorteil: das meiste ist kostenlos einsehbar und vor allem als pdf.Datei downloadbar!
    In dieser Bibliothek / Archiv habe ich viele interessante (ältere) wissenschaftliche Arbeiten zur Lyrik gefunden, auch zum Briefwechsel zwischen sehr bekannten Autoren etc.

    und natürlich gibt es auch noch: google books...
    Geändert von gitano (08.09.2014 um 10:49 Uhr)
    "Die Deutlichkeit ist die Höflichkeit in der Kritik."
    feiner Satz von M. Reich-Ranicki

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Alte Drachen beissen auch
    Von Der barde im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2015, 23:12
  2. Ist Ihre Alte noch scharf? (Heimat der Lyrik II)
    Von kaspar praetorius im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2013, 09:58
  3. Auch alte Seide knistert
    Von monalisa im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 16:49
  4. Unterschied traditionelle Lyrik-moderne Lyrik!
    Von ELLinopoulo im Forum Spezielles und Wissenswertes
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 20:35
  5. lyrik ist auch kunst (hier bin ich richtig)
    Von Der Sack im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2005, 18:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden