SEI ENDLICH STILL

Du schlägst den Takt
im Wohnmobil:
du hast’s ver… -
ich DEN nicht will!

Du trinkst den Wein,
ich les mein Buch;
es tanzt dein Bein,
ich aber fluch.

Mein Bett – es schwingt,
ICH NICHTS VERSTEH!
mein Ärger ringt
sich ab zum Zeh.

Sei endlich still,
mein Nerv ist nackt!
ICH ATMEN WILL
im eignen Takt!