Thema: Der Tod

  1. #1
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    93
    Der Tod ist unberechenbar,
    er kommt, er geht,
    doch er war da.
    Der starke Schmerz,
    der dann noch bleibt,
    wird nie ganz vergehn,
    auch nicht,
    wenn die stärksten Winde gehn.
    Es herrscht Trauer
    und es fließen viele Tränen.
    Doch irgendwann, da bin ich sicher,
    werde ich ihn wiedersehen.
    Er war schon krank
    und tat mir leid.
    Doch ganz egal was alle sagen,
    irgenwie war es noch nicht so weit.
    Mir kommt es vor,
    als trauere der ganz Ort.
    Doch er kommt nicht wieder,
    denn er ist fort.
    Irgendwann, da bin ich sicher,
    holt er mich zu sich,
    an einen wunderbaren Ort.

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    1.031
    ... der tod .... unser bester freund .... nachdem er unser größter feind schien .... unser gesamtes leben lang ....
    doch danach, wenn wir unser leben gelebt haben .... kommt er und wird uns befreien - aus der enge unseres körpers ....
    alles liebe,
    schatzkammer

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    93
    ich finde, der tod ist und wird nie unser feind sein. manche sehnen sich sogar nach dem tod, da das leben oft nichts gutes mit sich bringt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden